Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,10 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.668,30
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    0,9801
    -0,0018 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.636,66
    -340,71 (-1,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,49
    +0,06 (+0,01%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    -1,49 (-1,83%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,89 (-1,51%)
     

Ich war zum ersten Mal auf der berühmten "Whiskymeile" in Kampen auf Sylt – so war es in der Luxus-Fußgängerzone

 - Copyright: Business Insider | Montage: Ole Just
- Copyright: Business Insider | Montage: Ole Just

Die Gemeinde Kampen gehört unweigerlich zu dem besonderen Charme der Nordseeinsel Sylt. Das Tourismus-Marketing der Region bezeichnet den Ort als "Flirt fürs Leben"; die schwäbischen Urlauber im Bus sagen: "Des isch Kampen. Des isch der Ort mit den ganzen Hautevolees!"

Die Fahrt mit der Buslinie 1 vom Bahnhof in Westerland bis nach Kampen-Mitte dauert 18 Minuten. "Jaja, die ganz Edlen", schiebt der Begleiter der Schwäbin im Bus noch hinterher. Und tatsächlich ist das Erste, was man sieht, wenn man in Kampen-Mitte aus dem Bus steigt, erst einmal Funkeln und Glitzer. Der Laden des Juweliers Wempe ist mit Sicherheitspersonal vor den Türen gut beschützt. Alles erinnert ein wenig an die Düsseldorfer Königsallee mit ihren Boutiquen und schicken Läden.

Shoppen zwischen Reetdächern

Einziger Unterschied: Auf der Luxusmeile in Kampen schmücken sich die Dächer mit dem für Nordfriesland so typischen Reet. Louis Vuitton hat hier ebenso ein Geschäft wie Bottega Veneta und Burberry. Die Straße heißt im Volksmund "Whiskymeile". Warum genau, erschließt sich mir nicht, die Restaurants bieten auch viele andere alkoholische Drinks an.

Wer seinen Urlaub mitten auf der "Whiskymeile" verbringen möchte, könnte im Ferienhaus "Haus Kampen" übernachten. Sechs Gäste könnte ich hier in drei Schlafzimmern unterbringen – eine Woche im August kosten stolze 7000 Euro. Dafür ist man mittendrin.

 - Copyright: Business Insider
- Copyright: Business Insider

Als ich Ende Juli auf der "Whiskymeile" war, herrschte tote Hose

Auffällig, aber nicht verwunderlich: Die Autos in Kampen sind noch größer und teurer als andernorts auf der Insel ohnehin schon. Da verwundert es nicht, dass vor dem Michael-Meyer-Designer-Store ein grimmig dreinblickender Mann steht und den Laden bewacht (siehe Foto).

So richtige Shoppingstimmung kam bei meinem Besuch Ende Juli aber nicht auf und ich war überrascht, wie leer die Fußgängerzone an einem Samstagnachmittag war. Vielleicht, weil das Wetter nicht so gut war.

Die "Whiskymeile" ist zwar nicht sonderlich lang, jedoch sind zahlreiche gute gastronomische Angebote in der Nähe. Gut einen Kilometer weiter ist das "Rote Kliff", ein Strandabschnitt, an dem sich das Restaurant "Sturmhaube" befindet. Ab Herbst eröffnet dort eine hochwertige Gastronomie, bis dahin kann man sich am Strandverkauf bedienen.

 - Copyright: Business Insider
- Copyright: Business Insider

Rinder-Tatar & Kohlrouladen: Gutbürgerliche Küche im "Gogärtchen"

Und auch das "Gogärtchen" ist ein echtes Promi-Restaurant. Der Name stammt von der Gründerin des heutigen Restaurants: Margret Gogarten hat die Gastronomie Anfang der 1950er-Jahre in Kampen eröffnet, damals noch als Café. Als ich dort war, hatte das "Gogärtchen" leider eine geschlossene Gesellschaft.

Aber ein Blick in die Karte verrät, was ich verpasst habe: Auf der Abendkarte stehen zum Beispiel Rinder-Tatar mit Eigelb, Bärlauch und Rösti (22 Euro), Kohlroulade mit Kartoffelstampf (31 Euro) und eine Vanille-Bouillon mit Rhabarber (13 Euro). Wer nur eine kulinarische Kleinigkeit als Drink-Begleitung will, bekommt an der Bar Oliven, verschiedene Käsesorten, Zupfbrot und Serrano-Schinken.

Wenn man auf Sylt ist, kann man in Kampen einen guten Tag verbringen. Man muss aber die nahezu fehlerfreie Ästhetik der "Whiskymeile" mögen, das Tadellose kam mir vor wie ein Europapark für Reiche.

Aber auch falls die Boutiquen das persönliche Budget leicht überschreiten sollten, eignet sich der Ort gut zum Schlendern, Schauen und vor allen Dingen zum Schmausen. Und wer am Wochenende abends noch genug Energie hat, sollte ab 22 Uhr den Club "Rotes Kliff" besuchen. Hier trifft sich die Hautevolee nämlich abends zum Tanzen.

Mehr Tipps und Neuigkeiten von der Insel Sylt findet ihr hier.