Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute
  • DAX

    17.748,25
    +70,06 (+0,40%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.888,70
    +10,93 (+0,22%)
     
  • Dow Jones 30

    38.975,49
    -20,90 (-0,05%)
     
  • Gold

    2.064,60
    +9,90 (+0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,0815
    +0,0008 (+0,08%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.725,55
    -718,38 (-1,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,57
    +1,31 (+1,67%)
     
  • MDAX

    25.987,30
    +162,65 (+0,63%)
     
  • TecDAX

    3.410,76
    +22,43 (+0,66%)
     
  • SDAX

    13.791,73
    +19,34 (+0,14%)
     
  • Nikkei 225

    39.910,82
    +744,63 (+1,90%)
     
  • FTSE 100

    7.665,34
    +35,32 (+0,46%)
     
  • CAC 40

    7.930,99
    +3,56 (+0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.118,91
    +26,99 (+0,17%)
     

Wanhua Chemical demonstriert auf der COP28 sein Engagement für Dual-Carbon-Ziele und grüne Lösungen

DUBAI, VAE, 5. Dezember 2023 /PRNewswire/ -- Wanhua Chemical nimmt an der UN-Klimakonferenz 2023 (UNFCCC COP28) teil, die vom 30. November bis 12. Dezember 2023 in Dubai stattfindet. Liao Zengtai, Vorstandsvorsitzender von Wanhua Chemical, erläuterte das Engagement des Unternehmens für die Verankerung von Dual-Carbon-Zielen, präsentierte praktische Modelle zur Energienutzung und Emissionsreduzierung und stellte innovative grüne Chemietechnologien sowie Produktlösungen zur Bewältigung globaler Herausforderungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung vor.

„Der wichtigste Aspekt der nachhaltigen Entwicklung ist der Umweltschutz für das Überleben der Menschheit. Wanhua hat sich zum Ziel gesetzt, bis spätestens 2030 Peak Carbon zu erreichen und bis 2048 CO2-neutral zu werden und damit einen Beitrag zur globalen Nachhaltigkeitsagenda zu leisten", so Liao Zengtai.

Der strategische Ansatz von Wanhua zur Verringerung der CO2-Emissionen umfasst Effizienzsteigerungen bei Produktion und Betrieb durch technologische Innovationen und die Optimierung von Anlagenprozessen. Zu den wichtigsten Initiativen gehören:

Dekarbonisierung der Elektrizität

  • Investitionen in saubere Energieprojekte, um bis 2030 über 50 % sauberen Strom in allen Industrieparks zu erreichen.

  • Die Industrieparks von Wanhua in China sollen bis 2040 zu 100 % mit sauberem Strom betrieben werden, wobei nach Projektumsetzung eine jährliche Emissionsreduzierung von 37 Millionen Tonnen CO2 zu erwarten ist.

Dekarbonisierung der Energieversorgung

  • Die Weiterverwendung von Abwärme durch innovative Technologien spart jährlich 2,6 Millionen Tonnen Kohle.

  • Die Umwandlung von minderwertiger Wärmeenergie in hochwertige Wärmeenergie führt zu einer Verringerung der Kohlendioxidemissionen um 6,7 Millionen Tonnen und stellt die Beheizung von 100 Millionen Quadratmetern Haushaltsfläche sicher.

Innovative Emissionssenkung

  • Einführung des weltweit ersten Reaktors mit Wirbelschichttechnologie für das Recycling von Chlorwasserstoff, wodurch die Salzsäureproduktion um 300.000 Tonnen pro Jahr reduziert und 1,4 Milliarden kWh pro Jahr eingespart werden.

  • MDI-Abwassersolekreislauftechnologie mit einer Recyclingrate von 100 %, wodurch die Kohlendioxidemissionen um 140.000 Tonnen pro Jahr reduziert werden.

Wanhua Chemical entwickelt und fördert aktiv umweltfreundliche Lösungen für die Branche und macht durch seine bahnbrechenden Innovationen bedeutende Fortschritte, darunter:

Umweltfreundliche Lösungen

  • Produkte, die zu über 90 % biobasiert sind, reduzieren den Energieverbrauch der Produktion um 20 % und die CO2-Emissionen um 30–50 %.

  • Verwendung von recyceltem Kunststoff durch mechanische und chemische Recyclingverfahren. Durch die Verwendung von PCR-Materialien wurde das Recycling von Kunststoffbechern und Autolampen in Form eines mechanischen Recyclings erreicht, so dass diese Materialien einen weiteren Lebenszyklus durchlaufen können. Wanhua Chemical hat eine Technologie zur Wiederverwertung von Polyurethanschaum und Kunststoffpartikeln entwickelt, die sich auf chemisches Recycling stützt und damit ein Kreislaufmodell fördert, das auf umweltfreundliche Materialien, Produktion und Recycling setzt.

Wanhua Chemical formuliert und fördert außerdem nachhaltige Methoden zur Unterstützung der ökologischen Transformation der Industriekette:

Transformation industrieller Anwendungen

  • Unterstützung der neuen Energieindustrie, z. B. Windkraft, Photovoltaik und grüner Wasserstoff, mit Materiallösungen für die Energiegewinnung, -speicherung und -anwendung, um die Abhängigkeit von traditionellen Energien zu verringern.

  • Entwicklung von Polyurethan-Werkstoffen für die Bauindustrie zur Erfüllung höherer Energiesparanforderungen.

  • Wanhua Chemical hat sich zum Ziel gesetzt, ein neues Ökosystem für den Handel mit umweltfreundlichen Recycling-Verpackungen zu schaffen. Durch die Nutzung von 1,5 Millionen gemeinsam genutzter Paletten wird Wanhua Chemical die CO2 -Emissionen um 100.000 Tonnen reduzieren und jährlich mehr als 250.000 ausgewachsene Bäume retten. Das Unternehmen meldete außerdem eine Steigerung der Umschlagshäufigkeit von gemeinsam genutzten Verpackungen um 500 % und einen Rückgang der Verwendung von Einwegplastik um 40 %. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Verarbeitung von 10.000 Tonnen Verpackungsabfällen pro Jahr die CO2 -Emissionen um weitere 4.000 Tonnen reduzieren wird.

Wanhua wird auch in Zukunft seine soziale Verantwortung wahrnehmen und sich für die Gesellschaft, Frauen und Kinder einsetzen. Das Unternehmen bekennt sich zu seinen Investitionen und Praktiken im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Es nutzt die Chemie, um eine nachhaltige und bessere Zukunft für die Menschheit zu erschaffen.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2291850/e71a39986d225f232cb773b4f2c8491.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/wanhua-chemical-demonstriert-auf-der-cop28-sein-engagement-fur-dual-carbon-ziele-und-grune-losungen-302005287.html