Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 38 Minuten
  • DAX

    15.636,59
    +66,23 (+0,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.124,59
    +21,56 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • Gold

    1.830,50
    +25,90 (+1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,1884
    +0,0037 (+0,31%)
     
  • BTC-EUR

    33.442,30
    -427,34 (-1,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    931,94
    +2,01 (+0,22%)
     
  • Öl (Brent)

    72,68
    +0,29 (+0,40%)
     
  • MDAX

    35.326,75
    +126,05 (+0,36%)
     
  • TecDAX

    3.678,41
    +16,74 (+0,46%)
     
  • SDAX

    16.523,73
    +81,67 (+0,50%)
     
  • Nikkei 225

    27.782,42
    +200,76 (+0,73%)
     
  • FTSE 100

    7.080,95
    +64,32 (+0,92%)
     
  • CAC 40

    6.657,57
    +48,26 (+0,73%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     

Walton steigt mit seinem rund 327 Quadratkilometer umfassenden Grundbesitz in den USA in den Markt für Neubauten von Einfamilienhäusern zur Miete ein

·Lesedauer: 4 Min.

SCOTTSDALE, Arizona (USA), June 24, 2021--(BUSINESS WIRE)--Walton Global Holdings hat den Geschäftsbereich „Build-to-Rent" (BTR) ins Leben gerufen, für den Landvermögen von mehr als 327 Quadratkilometer (über 81.000 Acres) in den USA genutzt werden soll, um kurzfristig Möglichkeiten für die Vermietung von Einfamilienhäusern zu erschließen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210623005991/de/

Photo Credit: Walton

Walton ist ein weltweit tätiges Immobilieninvestment- und Grundstücksverwaltungsunternehmen mit einem verwalteten Vermögen in Höhe von 3,4 Milliarden USD. Damit ist das Unternehmen einer der größten Eigentümer von rein Wohnzwecken dienenden Grundstücken in Nordamerika. Die Einführung des BTR-Geschäfts von Walton verschafft dem Unternehmen einen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil in einer Zeit, in der es für viele Organisationen auf diesem Markt schwierig ist, an geeignete Grundstücke zu kommen.

Das Kerngeschäft von Walton besteht seit mehr als 42 Jahren aus Ländereien in der Vorentwicklungsphase sowie Grundstückserschließungen. Mit seinem Kerngeschäft ist Walton auf den Erwerb von Grundstücken bis hin zu Bebauungsplänen und Genehmigungen spezialisiert und arbeitet dabei mit führenden nationalen Wohnungsbaugesellschaften in den gesamten Vereinigten Staaten zusammen.

Walton hat bereits 17 kurzfristige Gelegenheiten identifiziert und führt derzeit fortgeschrittene Verhandlungen mit einer ausgewählten Gruppe von national anerkannten Bauunternehmen und Bauträgern, um im ganzen Land Build-to-Rent-Gemeinschaften zu errichten, wobei etwa 2500 Wohnhäuser entstehen sollen. Die erste Entwicklungswelle ist Teil einer längerfristigen Vision des Unternehmens, sein BTR-Portfolio auszubauen. Walton beabsichtigt, weitere Projekte innerhalb seines Netzwerks von mehr als 180 geplanten Wohnanlagen und durch den Erwerb neuer Grundstücke zu errichten.

„Wir sehen dies als eine großartige Gelegenheit, unsere Grundstücke zu nutzen, um zusätzlichen Bestand an Einfamilienhäusern für die Wachstumsmärkte im ganzen Land bereitzustellen, aber was noch wichtiger ist, um erschwinglichen Wohnraum in einer Zeit zu schaffen, in der die Kaufpreise für Häuser in rasantem Tempo steigen", sagte Bill Doherty, CEO von Walton. „Wir haben auch erkannt, dass Land ein begehrtes Gut für Bauherren und Vermieter von Einfamilienhäusern ist, und wenn sie in diesen Bereich einsteigen, sind wir ein naheliegender Partner für sie."

Die Build-to-Rent-Branche verzeichnet ein signifikantes Wachstum im Vergleich zum Vorjahr. Die meisten Haushalte, die in diesen Gemeinden leben, ziehen es vor, ein Haus zu mieten, und viele sind ältere Millennials, die in die Phase der Familiengründung eintreten. COVID schürte den Bedarf an zusätzlichem Wohnraum, den die Verbraucher forderten, und beschleunigte die Abwanderung in weniger dichte Städte und in Häuser. Die Märkte im sogenannten Sun Belt mit ihrer diversifizierten Wirtschaft, die sich vor COVID besser entwickelt haben als andere Märkte, werden laut einer Studie von John Burns Consulting auch nach der Pandemie weiterwachsen. Der Großteil des Grundstückportfolios von Walton befindet sich in Marktregionen im Sun Belt.

„Walton hat drei wesentliche Vorteile, die unserer Meinung nach einen echten Wert für diesen Markt und für Investoren darstellen: verfügbares Land, Erfahrung in der Erschließung von Grundstücken und ein großes Netzwerk von Beziehungen im Bereich Hausbau", sagte Paul Megler, Executive Vice President von Walton, der die Build-to-Rent-Initiative für das Unternehmen leitet. „Ich sehe viele Unternehmen, die in den Build-to-Rent-Bereich einsteigen, die auf der Grundlage eines Geschäftsplans oder eines Konzepts Wertversprechen machen und die Schwierigkeiten haben, Kapital bereitzustellen. Walton hat ein definiertes Portfolio mit bestehenden Partnerschaften und einer vielfältigen Grundstückspipeline, die wir weiter ausbauen – das ist ein großes Unterscheidungsmerkmal für unsere BTR-Partner."

Über Walton

Walton ist ein in Privatbesitz befindliches, weltweit führendes Immobilieninvestment- und Grundstücksverwaltungsunternehmen, das sich seit mehr als 42 Jahren auf strategisch günstig gelegene Grundstücke in wichtigen Wachstumsregionen konzentriert. Das Unternehmen verwaltet im Auftrag seiner Investoren und Geschäftspartner ein Immobilienvermögen von 3,4 Mrd. USD in Nordamerika. Walton besitzt und verwaltet mehr als 396 Quadratkilometer (98.000 Acres) Land in den USA und Kanada. Zu den wichtigsten Organisationseinheiten der Walton-Unternehmensgruppe gehören Walton Global Holdings, Walton International Group und Walton Development and Management. Weitere Informationen finden Sie unter walton.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210623005991/de/

Contacts

ANSPRECHPARTNER MEDIEN:
Megan Wahl
LAVIDGE
+1 480 998 2600
mwahl@lavidge.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.