Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 18 Minute
  • DAX

    15.714,06
    -43,00 (-0,27%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.222,07
    -1,90 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    35.819,82
    +62,94 (+0,18%)
     
  • Gold

    1.795,30
    +1,90 (+0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,1624
    +0,0022 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    50.778,14
    -3.026,88 (-5,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.414,90
    -59,43 (-4,03%)
     
  • Öl (Brent)

    83,94
    -0,71 (-0,84%)
     
  • MDAX

    35.132,87
    +26,57 (+0,08%)
     
  • TecDAX

    3.835,38
    -11,68 (-0,30%)
     
  • SDAX

    17.069,91
    +12,46 (+0,07%)
     
  • Nikkei 225

    29.098,24
    -7,77 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.258,94
    -18,68 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    6.754,31
    -12,20 (-0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.266,62
    +30,91 (+0,20%)
     

Walt Disney: Top-Kino-Erfolg! Wichtig für die Investitionsthese?

·Lesedauer: 2 Min.
Walt Disney Shop Disney-Aktie
Walt Disney Shop Disney-Aktie

Walt Disney (WKN: 855686) arbeitet im Moment an der eigenen operativen Basis. Konkret bedeutet das, dass das Management einerseits auf Wachstum setzt. Insbesondere das Streaming-Segment ist dabei häufig im Fokus. Wobei dieser Geschäftsbereich im dritten Quartal geschwächelt haben könnte.

Aber es sind auch andere Dinge im Vordergrund. Walt Disney arbeitet auch in seinen etablierten Segmenten an der eigenen Ausrichtung. Konkret sollen Freizeitparks und das Kino-Geschäft mittel- bis langfristig zur alten Stärke zurückfinden. Ob das gelingt? Möglicherweise ist der US-Konzern in einem dieser Bereiche auf einem hervorragenden Weg.

Walt Disney: Top-Kino-Erfolg!

Wie wir mit Blick auf Walt Disney jedenfalls festhalten können, feiert ein weiterer Film derzeit signifikante Erfolge. Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings ist es, um genau zu sein. Übrigens eine weitere Auskopplung aus dem beliebten Marvel-Universum.

Wie Investor’s Business Daily jetzt berichtet, kann der Shang-Chi-Film starke Erfolge vorweisen. So kommt der Marvel-Streifen in den USA bereits auf einen Umsatz in Höhe von 200 Mio. US-Dollar. Am Release-Wochenende konnten wiederum 94 Mio. US-Dollar erlöst werden. Mit der erstgenannten Marke hat Shang-Chi einen Umsatzrekord in diesem Jahr aufgestellt.

Allerdings ist das für Walt Disney nicht alles, die USA sind schließlich nicht der einzige „Absatzmarkt“. Mitsamt dem Rest der Welt kann der Shang-Chi-Film inzwischen einen Umsatz in Höhe von 380 Mio. US-Dollar vorweisen. Wir können daher sagen, dass es sich hierbei um einen Erfolg handelt.

Das Kino-Geschäft ist für Walt Disney entsprechend weiterhin wichtig. Wobei in diesem Jahr beziehungsweise zum Jahresende der US-Konzern zeigt, was in ihm steckt. Neben Black Widow und Shang-Chi starten weitere Hochkaräter. Unter anderem auch noch eine Neuauflage der Westside Story und eine weitere Marvel-Produktion mit dem Namen Eternals.

Es geht auch noch um Spielfilme

Für die Investitionsthese bei der Aktie von Walt Disney sind solche Spielfilme natürlich weiterhin entscheidend. Auch, weil das Kino-Segment natürlich nicht in Gänze verschwinden dürfte. Aber auch mit Blick auf zukünftige Releases über den eigenen Streaming-Dienst, Disney+. Insbesondere das Marvel-Universum könnte mit vielen Charakteren und noch unerzählten Geschichten ein breiter Fundus an qualitativem Content sein.

Insofern können Foolishe Investoren weitere Erlöse in dieser Sparte erwarten. Wobei die relevante Frage ist, wie zukünftig potenzielle Blockbuster gelauncht werden: Klassisch im Kino oder über den eigenen Streaming-Dienst? Eigentlich einerlei: Die Chance, dass Walt Disney hiervon profitiert, ist jedenfalls für mich relativ groß.

Der Artikel Walt Disney: Top-Kino-Erfolg! Wichtig für die Investitionsthese? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.