Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    41.744,32
    +678,04 (+1,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Walt Disney, Netflix & Co.: Was für ein Wachstum (und ein Erfolg für Disney+?)

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Walt Disney (WKN: 855686), Netflix (WKN: 552484) und viele andere Akteure bedienen einen starken Wachstumsmarkt: Nämlich den des Streamings. Alleine mit Blick auf die Nutzerzahlen der jeweiligen Weltkonzerne können wir die Erfolgsgeschichten messen. Allerdings gibt es auch andere Faktoren.

Jetzt wiederum gibt es eine wirklich interessante Wasserstandsmeldung, die die Erfolge und das Marktwachstum von Walt Disney und Netflix unterstreichen. Ja, sogar einen Erfolg von Disney+ nahelegen. Lass uns im Folgenden einen Blick auf diese frischen Zahlen riskieren. Sowie darauf, was Foolishe Investoren davon mitnehmen sollten.

Walt Disney, Netflix & Co.: Wachstum in 2020!

Wie jetzt unter anderem einige US-amerikanische Medien berichten, gab es sowohl bei Netflix als auch bei Walt Disney und im gesamten Streaming-Markt ein herausragendes Wachstum. Das wiederum hat eine Marktforschung des Portals beziehungsweise Datenanalyseanbieters App Annie ergeben, die sich auf mobile Lösungen spezialisiert hat. Die Quintessenz: Die Anzahl der gestreamten Stunden kletterte über die vergangenen zwölf Monate des Jahres auf fast eine Billion. Das ist wirklich bemerkenswert.

Allerdings gab es auch andere Wachstumswerte und dienstspezifische Auswertungen. So hat die Zeit, die über Android-Smartphones gestreamt worden ist, beispielsweise bei 240 Mrd. gelegen. Das entsprach einem Wachstum von 65 % im Vergleich zum Vorjahr 2019. Möglicherweise erkennen wir damit, dass das mobile Streamen ein besonderer Wachstumsmarkt ist.

Allerdings gibt es auch bei Walt Disney und Netflix einzelne starke Ausschläge. So konnte Walt Disney beispielsweise den Preis für das großartigste Wachstum im vergangenen Jahr für sich beanspruchen. Wobei wir eines festhalten sollten: Der Vergleichszeitraum 2019 ist bloß ein kurzer Streaming-Zeitraum und bloß in wenigen Regionen gewesen. Netflix kann hingegen den ersten Platz beim Wachstum in den Regionen Argentinien, Mexico und Brasilien für sich beanspruchen. Wirklich bemerkenswert, was wir aus diesen Zahlen mitnehmen können.

Weiterhin ein attraktiver Markt

Wie wir mit Blick auf diese Zahlen erkennen können, ist das Streamen ein wirklich boomender Markt. Es gibt zwar auch die latente These, dass es womöglich zu einem Sondereffekt gekommen ist. COVID-19 könnte das Wachstum im Streaming-Markt schließlich vorangetrieben haben. Trotzdem dürfte die Tendenz langfristig weiterhin steigend sein.

Walt Disney und Netflix können in diesem Markt natürlich beide noch Potenzial besitzen. Allerdings könnte es auch clever sein, auf die vergleichsweise kleineren, dynamischen Chancen zu setzen, die trotzdem etwas Innovatives besitzen. Das Streamen ist jedenfalls gekommen, um zu bleiben. Das zeigen diese Zahlen, die das Nutzerverhalten definieren, jedenfalls besonders gut.

The post Walt Disney, Netflix & Co.: Was für ein Wachstum (und ein Erfolg für Disney+?) appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021