Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.478,84
    +553,66 (+1,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Walt Disney: Anderthalb Jahre Party – auch für die Aktie?

·Lesedauer: 2 Min.
Rollercoaster Turnaround Freizeitpark Walt Disney Aktie

Walt Disney (WKN: 855686) stehen anderthalb Jahre Party bevor. Wobei der Anlass mal wieder deutlich positiver ist. Der US-amerikanische Medien- und Freizeitkonzern feiert nämlich den Geburtstag seines Freizeitparks Disney World in Florida. Anderthalb Jahre lang soll es quasi ein Event geben, um den 50. Geburtstag dieses beliebten touristischen Ziels zu zelebrieren.

Eine andere Frage könnte sein, ob die Aktie von Walt Disney ebenfalls vor einer anderthalb Jahre dauernden Party stehen könnte. Dieser Frage wollen wir heute auf den Grund gehen. Es könnte einige Faktoren geben, die jedenfalls dafürsprechen könnten.

Walt Disney-Aktie: Auch anderthalb Jahre Party?

Die Party in Disney World in Florida könnte dazu führen, dass auch die Aktie über kurz oder lang in den Party-Modus zurückkehrt. Das Management des US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzerns hat schließlich in die eigene Anlage und in Zeiten von COVID-19 investiert. Zukünftig erwarten die Besucher neue Attraktionen und Fahrgeschäfte, was natürlich die Besucherfrequenz in diesem Zeitraum erhöhen könnte. Und damit vielleicht die Umsätze.

Wobei es für Walt Disney ein großes Fragezeichen gibt. Nämlich: Wie geht es im Rahmen der aktuellen Pandemie weiter? Delta-Variante oder neue Virusvarianten könnten dabei eine wichtige Rolle spielen. Wobei die USA relativ weit sind, was das Impfen angeht. Ab dem 1. Oktober und dem Start der anderthalb Jahre andauernden Party in den Freizeitparks könnte es daher wieder mehr Normalität und höhere Besucherfrequenzen geben. Das ist, was operativ den Turnaround bringen könnte. Sowie milliardenschwere Umsätze und Gewinne in einzelnen Quartalen oder Geschäftsjahren. Für die Aktie im Partymodus wäre das natürlich wichtig.

Aber auch andere Segmente könnten in Partystimmung sein. Walt Disney konnte zuletzt ein starkes Streaming-Wachstum vorweisen. Disney+ kommt inzwischen auf 116 Mio. Abonnenten. Insgesamt und mit Hulu und ESPN+ liegt die Abonnentenzahl bei 173,7 Mio. Selbst zum Platzhirsch ist es bloß noch ein Katzensprung, gemessen an den Abonnenten. Wobei natürlich auch die Qualität und durchschnittliche Umsätze eine Rolle spielen.

Walt Disney spielt jedoch auch im Streaming- und Mediensegment seine Stärke durch die Inhalte und ein günstiges Modell aus. Ohne Zweifel ein Mix, der auch in Zukunft weiterhin stark nachgefragt sein könnte.

Warum keine starken anderthalb Jahre …?

Walt Disney könnte daher auch mit Blick auf das neue Event ab Oktober dieses Jahres zurück in die Spur finden. Eine Wiederbelebung im Freizeitparksegment ist für die aktuelle Investitionsthese wichtig. Das Streaming-Wachstum komplementiert den Mix aus Turnaround und moderaten Zuwächsen. Gerade nach der Pandemie (wann auch immer das sein sollte) könnte der US-Konzern ein völlig neuer und stärkerer sein. Das ist jedoch die Investitionsthese, auf die ich derzeit weiterhin und in Zukunft setze. Aber notfalls eben nicht nur anderthalb Jahre lang.

Der Artikel Walt Disney: Anderthalb Jahre Party – auch für die Aktie? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.