Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 15 Minuten

Walmart steigert Umsatz deutlich und hebt Jahresziele an

·Lesedauer: 1 Min.

BENTONVILLE (dpa-AFX) - Der größte US-Einzelhändler Walmart <US9311421039> bewältigt die weltweiten Lieferkettenprobleme dank hoher Ausgaben gut und geht von einem starken Weihnachtsgeschäft aus. Nach einem besser als erwartet ausgefallenen dritten Quartal hob Walmart seine Jahresziele am Dienstag an. "Unser Schwung hält an", erklärte Konzernchef Doug McMillon und versprach, dass es über die Feiertage keine Engpässe oder Lieferschwierigkeiten geben werde. Die Aktie reagierte vorbörslich zunächst mit Kursgewinnen. Walmarts Rivale Amazon <US0231351067> hatte jüngst vor Problemen gewarnt und einen schwachen Ausblick abgegeben.

In den drei Monaten bis Ende Oktober steigerte Walmart seine flächenbereinigten Verkäufe im wichtigen US-Heimatmarkt um überraschend starke gut neun Prozent. Der konzernweite Umsatz kletterte insgesamt um 4,3 Prozent auf 140,5 Milliarden Dollar. Der Shopping-Gigant profitiert von seinem in der Corona-Krise boomenden Online-Geschäft, aber es kommen auch wieder deutlich mehr Menschen in die Filialen. Hohe Kosten etwa für den Ausbau von Personal und Lieferinfrastruktur ließen den Gewinn jedoch um fast 40 Prozent auf unterm Strich 3,1 Milliarden Dollar (2,7 Mrd Euro) einbrechen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.