Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    13.548,92
    +13,95 (+0,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.712,15
    -3,22 (-0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    32.774,41
    -58,13 (-0,18%)
     
  • Gold

    1.807,20
    -5,10 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0241
    +0,0023 (+0,23%)
     
  • BTC-EUR

    22.530,47
    -484,35 (-2,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    536,04
    -21,31 (-3,82%)
     
  • Öl (Brent)

    89,28
    -1,22 (-1,35%)
     
  • MDAX

    27.237,04
    -33,78 (-0,12%)
     
  • TecDAX

    3.087,94
    -18,24 (-0,59%)
     
  • SDAX

    12.812,69
    +3,69 (+0,03%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.490,77
    +2,62 (+0,03%)
     
  • CAC 40

    6.484,73
    -5,27 (-0,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.493,93
    -150,53 (-1,19%)
     

wallstreet:online AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Erneuerung des genehmigten Kapitals und der Bestellung des Wirtschaftsprüfers ein

DGAP-News: wallstreet:online AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
wallstreet:online AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Erneuerung des genehmigten Kapitals und der Bestellung des Wirtschaftsprüfers ein
26.07.2022 / 11:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

wallstreet:online AG beruft außerordentliche Hauptversammlung zur Erneuerung des genehmigten Kapitals und der Bestellung des Wirtschaftsprüfers ein

 

  • Neues genehmigtes Kapital 2022 nach Kapitalerhöhung vom Juli 2022

  • Bestellung der BDO AG: ein einheitlicher Abschlussprüfer für AG und Konzern ab dem Geschäftsjahr 2022

 

Berlin, 26. Juli 2022

wallstreet:online AG (ISIN DE000A2GS609, FSE: WSO1), ein führendes Finanztechnologieunternehmen und Betreiberin von Smartbroker – dem mehrfach ausgezeichneten Online-Broker für private Anleger und Anleger und Sparer – lädt Aktionäre zur außerordentlichen Hauptversammlung am 29. August 2022 um 16 Uhr MESZ (virtuelle Versammlung) ein.

 

Die Tagesordnung umfasst lediglich zwei Punkte. Nach der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhung im Juli 2022 plant die Gesellschaft die Aufhebung des genehmigten Kapitals 2021 und die gleichzeitige Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals 2022 mit einer Laufzeit bis August 2027 sowie einem Umfang von 50 % des Grundkapitals – dem gleichen Umfang wie vor der Kapitalerhöhung.

 

Das Unternehmen beabsichtigt auch, die Abschlussprüfer der wallstreet:online capital AG, der wallstreet:online AG sowie des Konzerns zu vereinheitlichen. Zudem war der bestehende Abschlussprüfer der wallstreet:online AG seit mehr als 15 Jahren in dieser Rolle tätig. In Anlehnung an die in der Abschlussprüfungsverordnung festgelegten Prüferrotationsintervalle wurde daher ein Wechsel als empfehlenswert angesehen. Aus diesem Grund schlägt das Unternehmen vor, die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Frankfurt am Main, „BDO”) zum Abschlussprüfer zu bestellen. BDO oblägen damit die Abschlussprüfungen und die Konzernabschlussprüfung für das Geschäftsjahr 2022 sowie die etwaige prüferische Durchsicht von Zwischenberichten bis zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung.

 

Roland Nicklaus, CFO der wallstreet:online AG dazu: “Da die Verhandlungen mit den Prüfungsgesellschaften zum Zeitpunkt der ordentlichen Hauptversammlung nicht rechtzeitig abgeschlossen wurden, gab die Gesellschaft die zeitnahe Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung bekannt. Dieser Anforderung kommen wir nunmehr nach und nutzen gleichzeitig die Gelegenheit, unser genehmigtes Kapital wieder aufzuladen. wallstreet:online befindet sich in einer anhaltenden Phase des Wachstums und der Investitionen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Smartbroker 2.0 – die Neuauflage unseres Brokers – im zweiten Halbjahr 2022 auf den Markt zu bringen. Danach gibt es ein klares Ziel: die beschleunigte Neukundengewinnung.”

 

Die Unterlagen zur Versammlung sind auf der Website des Unternehmens unter wallstreet-online.ag/aoHV2022 verfügbar.

 

 

Über die wallstreet:online-Gruppe

Die wallstreet:online-Gruppe betreibt den Smartbroker – einen mehrfach ausgezeichneten Online-Broker, der als einziger Anbieter in Deutschland das umfangreiche Produktspektrum der klassischen Broker mit den äußerst günstigen Konditionen der Neobroker verbindet. Gleichzeitig betreibt die Gruppe vier reichweitenstarke Börsenportale (wallstreet-online.de, boersenNews.de, FinanzNachrichten.de und ARIVA.de). Mit mehreren Hundert Millionen monatlichen Seitenaufrufen ist die Gruppe der mit Abstand größte verlagsunabhängige Finanzportalbetreiber im deutschsprachigen Raum und unterhält die größte Finanz-Community.

 

Pressekontakt:

Felix Rentzsch
Head of Communications
Phone: +49 (0)176 4165 0721
Mail: f.rentzsch@wallstreet-online.de


Investor Relations-Kontakt:

Sabrina Kassmannhuber
Investor Relations Managerin
Phone: +49 (0)30 20 456 500
Mail: ir@wallstreet-online.de

 

 

 


26.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

wallstreet:online AG

 

Ritterstraße 11

 

10969 Berlin

 

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 30 2 04 56 382

Fax:

+49 (0)30 20 456 500

E-Mail:

ir@wallstreet-online.de

Internet:

www.wallstreet-online.ag

ISIN:

DE000A2GS609

WKN:

A2GS60

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1406057


 

 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

 

show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.