Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 13 Minuten
  • Nikkei 225

    28.323,06
    -312,15 (-1,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.303,17
    -633,87 (-2,05%)
     
  • BTC-EUR

    25.791,05
    -989,91 (-3,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    627,11
    -12,81 (-2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.270,60
    -355,47 (-2,61%)
     
  • S&P 500

    3.750,77
    -98,85 (-2,57%)
     

Walgreens Boots verkauft Alliance Healthcare

·Lesedauer: 1 Min.

Der Pharmagroßhändler wird von der US-Firma AmerisourceBergen übernommen. Damit baut diese ihre globalen Aktivitäten vor allem in Europa aus.

Die amerikanische Drogerie- und Apothekenkette Walgreens Boots Alliance hat einen Käufer für den Pharmagroßhändler Alliance Healthcare gefunden. Der US-Pharmahändler AmerisourceBergen zahle insgesamt 6,5 Milliarden US-Dollar (5,29 Mrd Euro), wie die Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Knapp 6,3 Milliarden Dollar sollen dabei in bar fließen, der Rest wird mit zwei Millionen Aktien von AmerisourceBergen beglichen. Grünes Licht von den Behörden steht noch aus.

Mit der Übernahme baut AmerisourceBergen seine globalen Aktivitäten vor allem in Europa aus, während sich Walgreens Boots stärker auf das Apotheken- und Gesundheitskerngeschäft fokussiert.

Darüber hinaus wollen die beiden Unternehmen, die angesichts einer bislang schon rund 30-prozentigen Beteiligung von Walgreens an AmerisourceBergen eng verflochten sind, ihre strategische Kooperation vertiefen. Dafür verlängerten sie ihren US-Vertriebsvertrag um drei Jahre bis 2029. Im Vereinigten Königreich bleibe Alliance Healthcare bis 2031 Vertriebspartner von Boots.