Suchen Sie eine neue Position?

Wahlausgang in Italien lässt Börsenkurse abrutschen

Die Börsen in Europa haben mit massiven Kursverlusten auf den Ausgang der Parlamentswahlen in Italien reagiert. An der Börse in Mailand rutschen die Kurse bis zum Abend um fast fünf Prozent ab. An der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notierte der Deutsche Aktienindex 2,27 Prozent im Minus bei 7597,11 Punkten.

In Spanien lag das Leitbarometer an der Börse in Madrid nach Handelsschluss 3,2 Prozent im Minus. In Frankreich notierte die Aktien an der Börse in Paris 2,67 Prozent schwächer als am Vortag, in London lagen sie 1,34 Prozent unter Vortagesniveau.

Italien droht nach den Parlamentswahlen eine politische Blockade. Einen Tag nach der Wahl war völlig offen, ob die Mitte-links-Allianz von Pier Luigi Bersani ein tragfähiges Regierungsbündnis bilden können wird.

Bersanis Parteienbündnis landete mit 29,54 Prozent der Stimmen im Abgeordnetenhaus knapp vor der Allianz des früheren Regierungschefs Silvio Berlusconi mit 29,18 Prozent. Da nach italienischem Wahlrecht das stärkste Parteienbündnis automatisch die absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus zugesprochen bekommt, kommt die Linke laut Innenministerium auf 340 der insgesamt 630 Sitze.

Im Senat erreichte allerdings keine Kraft die nötige Mehrheit von 158 Sitzen. Damit ist völlig unklar, wie eine künftige Regierung aussehen könnte, denn für die Verabschiedung von Gesetzen benötigt sie in beiden Kammern eine Mehrheit.

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Fahne mit Adler ist Bundesbehörden vorbehalten
    Fahne mit Adler ist Bundesbehörden vorbehalten

    Deutschlandfahnen mit dem Adler dürfen nur Bundesbehörden verwenden. Viele Fußball-Fans halten sich nicht daran - obwohl es streng genommen eine Ordnungswidrigkeit ist. Jetzt ist es klar: Deutschland spielt ...

  • Schwerstbehinderte haben Anspruch auf Dauerassistenz zu Hause
    Schwerstbehinderte haben Anspruch auf Dauerassistenz zu Hause

    Chemnitz/Berlin (dpa/tmn)- Ein Schwerstbehinderter muss nicht in ein Heim, wenn er das nicht möchte. Selbst wenn die Kosten für eine Dauerassistenz sehr hoch sind, hat sie der Sozialhilfeträger zu übernehmen. ...

  • Dax knickt wieder ein dpa - vor 10 Stunden

    Diverse negative Konjunktursignale haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag wieder auf Talfahrt geschickt. Der Dax verlor zwischenzeitlich rund zwei Prozent und fiel auf ein Tagestief von 9617 Punkten.

  • ZDF-Dreiteiler: Wie die Mauer ein Dorf teilte
    ZDF-Dreiteiler: Wie die Mauer ein Dorf teilte

    Meter für Meter, Schritt für Schritt rückt der Bretterverschlag vor. Er trennt das kleine Dorf in zwei Teile. Stacheldrahtverhaue markieren die Grenze.

  • EZB bekräftigt Handlungsbereitschaft gegen Niedrig-Inflation
    EZB bekräftigt Handlungsbereitschaft gegen Niedrig-Inflation

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Bereitschaft bekräftigt, mit allen verfügbaren Mitteln gegen die ungewöhnlich niedrige Inflation im Euro-Währungsraum vorzugehen.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »