Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 18 Minute
  • Nikkei 225

    26.955,70
    +84,43 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    31.438,26
    -62,42 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    19.648,02
    -530,93 (-2,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    452,00
    -9,80 (-2,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.524,55
    -83,07 (-0,72%)
     
  • S&P 500

    3.900,11
    -11,63 (-0,30%)
     

Kann W. P. Carey sich in 5 Jahren im Wert verdoppeln?

REIT
REIT

Kann die Aktie von W. P. Carey (WKN: A1J5SB) sich in fünf Jahren verdoppeln: Ein Zugang zu dieser Frage führt natürlich über die Dividende. Mit einer Dividendenrendite von gegenwärtig rund 5 % liefert die Aktie eine solide Rendite. Aber in fünf Jahren eben keine Verdoppelung.

Wir können wohl von einer Gesamtdividendenrendite von brutto 25 % ausgehen, was nicht verkehrt ist. Im Endeffekt können wir daher sagen: Wir benötigen noch eine Aktienkursperformance von ca. 75 %. Konkret müsste W. P. Carey daher von 78,92 auf 138,11 Euro klettern. Das wäre wirklich eine steile Gesamtperformance.

Wenn wir auf die vergangenen fünf Jahre zurückblicken, so sollten wir noch einmal festhalten: Das hätte jedenfalls nicht für eine Verdoppelung des eigenen Einsatzes gereicht. Aber es ergeben sich bekanntlich neue Optionen. Ob das genug ist für dieses ambitionierte Ziel?

W. P. Carey: Doppelter Wert in fünf Jahren?

Es gibt jedenfalls so einige Faktoren, die den Aktienkurs von W. P. Carey positiv beeinflussen können. Zum Beispiel die Tatsache, dass der Real Estate Investment Trust innerhalb des nächsten Jahres faktisch durch weitere Dividendenerhöhungen ein Dividendenaristokrat wird. Daraufhin dürfte das Interesse größer sein, Indexfonds müssten zukaufen. Der Effekt ist jedoch eher kurzfristig.

Aber auch andere Faktoren sind positiv. Zum Beispiel das Marktumfeld der Inflation. Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust hat einen eingebauten Schutz gegen die Teuerung. Bekanntlich sind es 59 % der Mieteinnahmen, die an die Inflation gekoppelt sind. Durch eine hohe Teuerungsrate gibt es ein moderates, die Inflation ausgleichendes Wachstum. Dadurch sollte die Bewertung preiswerter werden, die Dividende womöglich steigen. Investoren können auf solche Züge durchaus aufspringen.

Bleiben wir jedoch bei Bewertung und Wachstum: Auf einem Aktienkurs von 85,15 US-Dollar ist W. P. Carey mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 17 bewertet. Wobei moderates Wachstum dieses Bewertungsmaß relativieren kann. Teuer ist das nicht, zumal weitere Investitionen eine organische, nicht durch die Inflation ausgelöste Wachstumsmöglichkeit sein könnten. Aber wenn die Aktie in fünf Jahren 75 % klettert, so läge die heutige Bewertung bei 29,75. Entsprechend müssten die Funds from Operations je Aktie eigentlich ebenfalls um 75 % steigen, damit wir ein ähnliches moderates Bewertungsmaß erhielten.

Meine Vermutung: Eher nicht

W. P. Carey ist eine spannende, hochqualitative Dividendenaktie aus dem Bereich der Real Estate Investment Trusts. Ganz ehrlich: Ich sehe hier eine Menge Potenzial insbesondere aufgrund des Inflationsschutzes. Zusammen mit der Dividende und 75 % Kursplus auf eine Verdoppelung zu komme sehe ich jedoch eigentlich nicht.

Vor allem da der REIT seit Jahresanfang bereits 10 % an Wert zugelegt hat, ist ein gewisser Inflationseffekt bereits vorweggenommen. Im Zweifel gilt jedoch: Es müssen nicht 100 % in fünf Jahren sein, damit eine Investition attraktiv ist. Auch mit weniger kann man eine solide, konservative starke Rendite einfahren.

Der Artikel Kann W. P. Carey sich in 5 Jahren im Wert verdoppeln? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.