Suchen Sie eine neue Position?

VW legt Sonderschichten ein

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung

Wolfsburg (dapd). Der Autohersteller Volkswagen plant wegen der starken europaweiten Nachfrage nach dem neuen Golf im Stammwerk Wolfsburg zusätzliche Sonderschichten. Vorgesehen sind nach Firmenangaben vom Mittwoch drei Samstag-Frühschichten im ersten Quartal, bei denen zusammen rund 2.000 zusätzliche Fahrzeuge für den europäischen Markt produziert werden sollen.

VW liegen nach früheren Angaben über 100.000 Bestellungen für das Auto vor, das seit November (Xetra: A0Z24E - Nachrichten) auf dem Markt ist. In Wolfsburg baut VW das Hauptmodell Golf sowie die Modelle Touran und Tiguan.

dapd