Suchen Sie eine neue Position?

VW laut Bericht vor Aufstieg zur Nummer zwei weltweit

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
GM35,59-0,33
VOW.DE231,20+5,10

Düsseldorf (dapd). Europas größter Autobauer Volkswagen steht vor dem Aufstieg an die weltweit zweitstärkste Position der Branche. Halten die Niedersachsen Kurs, dürfte der VW-Konzern nach einem Bericht des "Handelsblatts" (Dienstagausgabe) kommendes Jahr am US-Konkurrenten General Motors (GM (NYSE: GM - Nachrichten) ) vorbeiziehen und auf Rang zwei der globalen Autobauer nach Toyota vorrücken. Das gehe aus einer unveröffentlichten Prognose des Center of Automotive Management (CAM (Xetra: A0Q673 - Nachrichten) ) hervor, die der Zeitung vorliege.

Demnach soll der VW-Konzern 2013 rund 9,4 Millionen Autos verkaufen. GM komme auf 9,3 Millionen Pkw. "Volkswagen (Xetra: 766400 - Nachrichten) greift mit den wichtigen Marken Audi, VW, Skoda und Porsche auf ein breiteres und hochwertigeres Produktportfolio zurück als General Motors", sagte CAM-Chef Stefan Bratzel laut "Handelsblatt". Der Abstand zum Branchenprimus Toyota ist jedoch noch weit. Die wiedererstarkten Japaner sollen den Berechnungen zufolge 2013 rund 10,2 Millionen Autos verkaufen.

dapd