Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 31 Minuten
  • DAX

    15.234,79
    +0,43 (+0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.981,74
    +14,75 (+0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    33.677,27
    -68,13 (-0,20%)
     
  • Gold

    1.745,20
    -2,40 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,1963
    +0,0009 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    54.059,98
    +1.202,18 (+2,27%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.395,28
    +101,29 (+7,83%)
     
  • Öl (Brent)

    61,20
    +1,02 (+1,69%)
     
  • MDAX

    32.761,06
    +94,92 (+0,29%)
     
  • TecDAX

    3.511,95
    +24,92 (+0,71%)
     
  • SDAX

    15.763,74
    +34,00 (+0,22%)
     
  • Nikkei 225

    29.620,99
    -130,61 (-0,44%)
     
  • FTSE 100

    6.919,22
    +28,73 (+0,42%)
     
  • CAC 40

    6.216,52
    +32,42 (+0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.996,10
    +146,10 (+1,05%)
     

VW-Kursrallye lässt Porsche-Aktien billig aussehen: Grafik

Lukas Strobl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Porsche SE, die Holdinggesellschaft, welche die meisten Stammaktien der Volkswagen AG kontrolliert, hat die Kursrally nach der Elektroauto-Offensive von VW nicht im gleichen Umfang mitgemacht. Der Börsenwert von Porsche beträgt derzeit mit etwa 27 Milliarden Euro nur die Hälfte des Werts seines VW-Anteils, ein Abschlag, den Bernstein-Analyst Arndt Ellinghorst “beträchtlich und grundsätzlich schwer zu erklären” nennt. Analysten von MM Warburg, Stifel und BNP Paribas haben ihre Kursziele für Porsche in den letzten Tagen bereits erhöht. Forte Securities Händler Kari Olsen spricht von schmerzhaften Erinnerungen an den Squeeze von 2008, die Anleger davon abhalten könnten, sich auf die Kursdifferenz einzulassen.

Überschrift des Artikels im Original:VW’s Blistering Rally Is Making Its Main Owner Look Cheap: Chart

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.