Blogs auf Yahoo Finanzen:

VW-Chef Winterkorn rechnet mit geringerem Gehalt

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
VLKAY51,270,79
^GDAXI9.259,98+86,27

Hamburg (dapd). VW-Vorstandschef Martin Winterkorn rechnet nach seinen Rekordbezügen von mehr als 18 Millionen Euro mit einer Senkung seiner Vergütung. "Bei allem Erfolg des Konzerns können die Steigerungen nicht ins Uferlose weitergehen", sagte Winterkorn dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" laut Vorabbericht vom Freitag.

Nach den bisher gültigen Vergütungsregeln würde sein Gehalt für 2012 auf 20 Millionen Euro steigen. "Wenn ich wirklich 20 Millionen bekäme", sagte Winterkorn, "wäre das den Menschen sicherlich nicht mehr zu vermitteln." Er finde es deshalb richtig, dass der Volkswagen (Other OTC: VLKAY - Nachrichten) -Aufsichtsrat die Regeln für die Vorstandsvergütung ändere. "Ich gehe davon aus, dass ich für das Jahr 2012 weniger bekomme als für das Jahr 2011", sagte er.

Bereits vor einer Woche hatte der VW-Betriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh eine Neuregelung der umstrittenen Vorstandsbezüge angekündigt: "Das wird im Februar im Aufsichtsrat beschlossen." Im Kern werde es darum gehen, den Anstieg der Bezüge abzuflachen. Bisher sind VW-Vorstandsbezüge unter anderem an die erzielten Umsatzsteigerungen geknüpft. VW hatte 2012 erneut mehr Autos abgesetzt, der Umsatz stieg aller Voraussicht nach.

Konzernchef Winterkorn hatte 2011 einschließlich seiner Bezüge bei der Porsche Automobil Holding SE 18,3 Millionen Euro verdient - so viel wie kein Chef eines DAX (Xetra: ^GDAXI - Nachrichten) -Konzerns zuvor. Die hohe Summe löste Kritik von vielen Seiten aus. Osterloh machte dagegen klar, die VW-Belegschaft habe an den Bezügen des Chefs nichts auszusetzen.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • U-Boot sucht jetzt nach MH370
    U-Boot sucht jetzt nach MH370 dpa - Mo., 14. Apr 2014 12:35 MESZ
    U-Boot sucht jetzt nach MH370

    Nach wochenlangem Frust spielen die Experten bei der Suche nach dem verschwundenen Flugzeug jetzt ihren letzten Trumpf aus: Das unbemannte U-Boot Bluefin-21 soll den Meeresboden an der vermuteten Absturzstelle im Indischen Ozean nach Überresten des Wracks absuchen.

  • Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung dpa - So., 13. Apr 2014 13:23 MESZ
    Erdogan beschuldigt Twitter der Steuerhinterziehung

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat dem zeitweise gesperrten Kurzmitteilungsdienst Twitter nun Steuerhinterziehung vorgeworfen.

  • Debatte um Stromfresser - EU nimmt Kaffeemaschinen ins Visier
    Debatte um Stromfresser - EU nimmt Kaffeemaschinen ins Visier

    Die EU-Kommission will stromfressende Kaffeemaschinen aus den Verkaufsregalen verbannen und sorgt damit wenige Wochen vor der Europawahl für Diskussionen.

  • Aufpassen bei Telefonflatrate - Nicht alles ist inklusive
    Aufpassen bei Telefonflatrate - Nicht alles ist inklusive

    Jede Minute kostet Geld - das war einmal. Heute werden Telefonate fast immer über eine Flatrate abgerechnet. Das ist nicht nur praktisch, sondern in der Regel auch günstig. Trotzdem sollten Verbraucher bei bestimmten Gesprächen aufpassen.

  • Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn
    Gabriel sieht soliden Aufschwung und verteidigt Mindestlohn

    Rekordbeschäftigung, höhere Einkommen und optimistische Firmen: Deutschland steht nach Ansicht der Regierung wirtschaftlich vor zwei weiteren Erfolgsjahren.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »