Suchen Sie eine neue Position?

VW-Chef bekommt offenbar sechs Millionen Euro weniger als geplant

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
IGG.L731,00+5,00
CGHC0,01390,0011
VLKAY50,20+1,28

Hamburg (dapd). Trotz Gewinnsteigerung bekommt Volkswagen (Other OTC: VLKAY - Nachrichten) -Chef Martin Winterkorn laut Medienbericht kein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" (Montagausgabe) vorab berichtete, soll Winterkorn für das vergangene Jahr rund 14 Millionen Euro bekommen. Darauf habe sich das Präsidium des VW-Aufsichtsrats geeinigt. IG (London: IGG.L - Nachrichten) -Metall-Chef Berthold Huber sprach sich unterdessen für Gehaltsobergrenzen für Topmanager aus.

Der VW-Aufsichtsrat wolle auf seiner Sitzung am kommenden Freitag über ein neues Vergütungssystem abstimmen, das auch für die übrigen VW-Vorstände geringere Einkommen zur Folge haben werde, berichtete der "Spiegel" weiter. Aufgrund des hohen Gewinns, den VW 2012 erzielte, stünde Winterkorn eigentlich ein Gehalt von rund 20 Millionen Euro zu. Der VW-Chef sei jedoch einverstanden damit, dass der Aufsichtsrat seinen Vertrag ändert.

Die Kontrolleure wollen dem Bericht zufolge die Ziele für Bonuszahlungen anheben und damit sicherstellen, dass Winterkorns Gehalt auf absehbare Zeit nicht mehr an das Rekordeinkommen von 2011 heranreicht. Damals erhielt der VW-Chef über 17 Millionen Euro.

Gewerkschaftschef Huber sagte dem Wirtschaftsmagazin "Capital (OTC BB: CGHC - Nachrichten) ", die Obergrenzen von Vorstandsgehältern müssten für jedes Unternehmen einzeln geregelt werden. "Ich halte nichts von pauschalen Lösungen", sagte er. Der Vorsitzende der IG Metall regte an, die Zahl der Beschäftigten zu einem Kriterium für die variable Vergütung zu machen.

Winterkorn habe selbst eingeräumt, dass seine hohe Vergütung, nicht mehr darstellbar sei, bemerkte Huber. "Die Frage lautet jetzt: Was ist das sozial akzeptable Maß bei der Vorstandsvergütung?", sagte der Gewerkschaftsvorsitzende. "Viele Menschen, die mich auf das Thema ansprechen, markieren die Grenze bei einem zweistelligen Millionenbetrag", fügte Huber hinzu.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • BMW stellt in diesem Jahr 8000 neue Mitarbeiter ein
    BMW stellt in diesem Jahr 8000 neue Mitarbeiter ein

    BMW heuert angesichts gut laufender Geschäfte in diesem Jahr mehr neue Mitarbeiter an als je zuvor. Weltweit werde der Konzern mehr als 8000 Menschen unbefristet einstellen, kündigte Personalvorständin Milagros Caiña-Andree an. Mehr als 5000 davon in Deutschland.

  • Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen
    Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will Griechenland harte Auflagen machen, sollte im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig werden: «Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist.»

  • Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt
    Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt

    Die griechischen Reformpläne sind nach Worten von Finanzminister Gianis Varoufakis in Abstimmung mit anderen Euroländern absichtlich unbestimmt formuliert. Sonst würden sie nicht die notwendige Zustimmung der Parlamente der Euroländer erhalten, sagte er am Freitag im Fernsehen. Er bezeichnete dieses Vorgehen als «produktive …

  • Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden
    Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe bringt Athen erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel.

  • Tsipras besteht auf Schuldenschnitt
    Tsipras besteht auf Schuldenschnitt dpa - Sa., 28. Feb 2015 08:31 MEZ
    Tsipras besteht auf Schuldenschnitt

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe hat Athen erneut für Irritationen gesorgt. Regierungschef Alexis Tsipras brachte am Freitagabend erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel, der bisher vor allem in Berlin abgelehnt wird.

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »