Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.467,23
    -790,02 (-2,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.157,96
    -210,51 (-0,60%)
     
  • BTC-EUR

    36.735,41
    -194,12 (-0,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    990,94
    -3,81 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.415,77
    -91,13 (-0,63%)
     
  • S&P 500

    4.555,08
    -22,03 (-0,48%)
     

VR Equitypartner GmbH: VR Equitypartner unterstützt weiteres Wachstum bei Heizungsdiscount24

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: VR Equitypartner GmbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Finanzierung
04.01.2022 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

Wachstumsfinanzierung

VR Equitypartner unterstützt weiteres Wachstum bei Heizungsdiscount24

Frankfurt am Main / Gießen, 04. Januar 2022 - Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner erwirbt gemeinsam mit Co-Investoren einen signifikanten Anteil am Gießener Unternehmen Heizungsdiscount24 GmbH und wird neben Kapital auch umfangreiches Know-how in Sachen Prozess-Professionalisierung und Expansion in die Partnerschaft einbringen. Die Verkäufer der Anteile, die beiden Unternehmensgründer, wollen so die nötigen Voraussetzungen für weiteres starkes Wachstum schaffen. Sie bleiben im Rahmen der Transaktion weiterhin am Unternehmen beteiligt und Teil der Geschäftsführung. Auch der langjährige Geschäftsführer von Heizungsdiscount24 beteiligt sich am Unternehmen. Finanzielle Details werden nicht veröffentlicht.

Die stark wachsende Heizungsdiscount24 besteht seit dem Jahr 2006 als unabhängiger Online-Händler für Heiztechnik sowie entsprechende Zubehörteile. Die Produkte werden fast ausschließlich in Deutschland und hauptsächlich an Endkunden vertrieben. Das im deutschsprachigen Raum wohl größte Sortiment umfasst alle namhaften Hersteller. Gelernte Heizungsbauer stehen den Kunden als Hotline-Berater zur Verfügung und über 35 Partnerbetriebe ist auch eine Installation vor Ort optional vermittelbar.

Im Laufe seiner Unternehmensgeschichte hat sich Heizungsdiscount24 dank enger Beziehungen zu Lieferanten, dem Aufbau einer leistungsstarken Logistik, intelligentem Online-Marketing und mehr als 500.000 zufriedenen Kunden zu einem der führenden Online-Händler im Bereich Heizung entwickelt. Neben tausenden von positiven Bewertungen im Netz belegt dies aktuell eine offizielle Auszeichnung: Durch Verbrauchervotum bekam Heizungsdiscount24 im Herbst vom Deutschen Institut für Service-Qualität und n-tv den Titel "Deutschlands Bester Online-Shop 2021" in seinem Bereich verliehen. Mit derzeit etwa 100 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Jahresumsatz von mehr als 65 Millionen Euro und verzeichnet ein kontinuierlich starkes Wachstum.

Für die beiden Gründer Torsten Seneberg und Alexei Siemens ist die Transaktion ein wichtiger Schritt, um das bisher schon starke Wachstum deutlich zu beschleunigen und "Der Full-Service-Anbieter" im deutschen Heizungsmarkt zu werden. Der dritte Geschäftsführer, Christofer Metz, wird auch weiterhin an der Unternehmensspitze bleiben und zudem künftig Gesellschafter sein. "Ich freue mich, dass wir mit VR Equitypartner, Christofer Metz und den übrigen Co-Investoren eine optimale Konstellation gefunden haben, um die jahrelange Erfolgsgeschichte von Heizungsdiscount24 fortzusetzen", sagt Torsten Seneberg und fügt hinzu: "Von der künftigen Aufstellung versprechen wir uns einiges, insbesondere von der Expertise unserer Partner hinsichtlich der Professionalisierung von Organisationen und Prozessen, den Kompetenzen im Bereich Expansion und durch den dauerhaften Zugang zum Industrienetzwerk unserer Partner, von dem wir bereits während der Anbahnungsphase profitieren konnten."

Christian Futterlieb, Geschäftsführer bei VR Equitypartner, ergänzt: "Das Unternehmen ist hervorragend für weiteres Wachstum in einem immer mehr online-getriebenen Markt aufgestellt. Gemeinsam mit dem Management und den Beschäftigten wollen wir nun die Organisationsstrukturen noch besser an die Unternehmensgröße anpassen, das Kooperationspartnernetzwerk ausbauen und weiteres Wachstumspotenzial durch eine Buy-and-Build-Strategie erschließen."

VR Equitypartner GmbH im Überblick:

VR Equitypartner zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittelständische Familienunternehmen begleitet die Gesellschaft zielorientiert und mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der strategischen Lösung komplexer Finanzierungsfragen. Beteiligungsanlässe sind Wachstumsfinanzierungen und Expansionsfinanzierungen, Unternehmensnachfolgen oder Gesellschafterwechsel. VR Equitypartner bietet Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen an. Als Tochter der DZ BANK, dem Spitzeninstitut der Genossenschaftsbanken in Deutschland, stellt VR Equitypartner die Nachhaltigkeit der Unternehmensentwicklung konsequent vor kurzfristiges Exit-Denken. Das Portfolio von VR Equitypartner umfasst derzeit rund 60 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 400 Mio. EUR.

Weitere Informationen im Internet unter www.vrep.de.

Das Transaktionsteam von VR Equitypartner:

Astrid Binder, Florian Zweigle, Jens Schöffel, Christof Schmitt, Alla Dubrovina


Von VR Equitypartner in die Transaktion eingebundene Beratungshäuser:

Commercial und Tech DD: Bluemont Consulting (Markus Fränkel, Sebastian Rüttgers, Matthias Siedler)

Financial / Tax: Deloitte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Alexander Gehring, Simon Hinske)

Legal und Tax Structure: SKYE PARTNERS (Christoph Breithaupt, Sandra Brieske, Dr. Frank Bayer)

 

Kontakt:

IWK Communication Partner
Florian Bergmann / Carolin Reiter
T: +49 89 2000 30 30
E: vrep@iwk-cp.com
W: www.iwk-cp.cpm

 


04.01.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.