Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    41.419,35
    +144,88 (+0,35%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Vossloh Aktiengesellschaft: Vossloh AG flankiert Wachstumsstrategie durch Platzierung einer Hybrid-Anleihe in Höhe von 150 Mio.€

·Lesedauer: 7 Min.

DGAP-News: Vossloh Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Finanzierung
16.02.2021 / 12:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

(Please click here for the English version of the press release.)

Vossloh AG flankiert Wachstumsstrategie durch Platzierung einer Hybrid-Anleihe in Höhe von 150 Mio.€

- Mehr finanzieller Handlungsspielraum durch gestärkte Bilanzstruktur

- Deutliche Überzeichnung der Hybrid-Anleihe, Zinssatz am unteren Ende der Vermarktungsspanne

- Koppelung an Nachhaltigkeitskriterien unterstreicht den "grünen" Anspruch von Vossloh

Werdohl, 16. Februar 2021. Die Vossloh AG geht innovative Wege bei der Finanzierung und hat als eines der ersten Unternehmen in Deutschland eine nachhaltigkeitsorientierte Hybrid-Anleihe platziert. Die Gesellschaft hatte im Mai letzten Jahres ihre Fokussierung auf die Bahninfrastruktur abgeschlossen und im Dezember die Strategie für die kommenden Jahre vorgestellt. Nun hat Vossloh sich die finanzielle Flexibilität verschafft, um das boomende Thema "grüne Mobilität" weiter voranzutreiben und seine ambitionierten Wachstumsziele in die Realität umzusetzen.

Die Emission der Hybrid-Anleihe mit einem Gesamtnennbetrag von 150 Mio.€ war deutlich überzeichnet. Aufgrund der hohen Nachfrage konnte der Zinssatz für die kommenden fünf Jahre bei 4,0 % am unteren Ende der Vermarktungsspanne fixiert werden. Die Erlöse aus der Hybrid-Anleihe werden gemäß der einschlägigen IFRS-Rechnungslegungsstandards dem Eigenkapital zugerechnet. Die Anleihe hat eine unendliche Laufzeit und kann erstmals nach fünf Jahren seitens der Gesellschaft gekündigt und zurückgezahlt werden. Der Rückzahlungsbetrag der Hybrid-Anleihe ist an die Nachhaltigkeitsperformance von Vossloh gekoppelt, die über unabhängige Nachhaltigkeitsratings gemessen wird. Hierfür werden die Ratings von ISS ESG und MSCI ESG Research herangezogen, die international zu den führenden Anbietern von Nachhaltigkeitsbewertungen gehören.

Die Vossloh AG beabsichtigt, ihre mithilfe der Emission gestärkte Bilanz und die daraus resultierende größere finanzielle Flexibilität zur Erweiterung des aktuellen Angebotsportfolios, zur Stärkung der eigenen Position in bestimmten Wachstumsmärkten sowie für gezielte Innovationen zu nutzen. Ein Schwerpunkt in diesem Zusammenhang wird auf dem Thema digitale Zustandserfassung des Fahrwegs Schiene sowie, darauf aufbauend, auf dem verstärkten Angebot maßgeschneiderter Instandhaltungslösungen liegen. Zunächst werden die Mittel aus der Hybrid-Anleihe dazu verwendet werden, im Juli zur Tilgung anstehende Schuldscheindarlehen zu refinanzieren und die Inanspruchnahme unter einem Konsortialkredit zu reduzieren.

Dr. Thomas Triska, Finanzvorstand der Vossloh AG: "Vossloh ist hervorragend für die Zukunft aufgestellt. Die hohe Nachfrage nach unserer Anleihe zeigt das Vertrauen einer breiten Investorenbasis in unser Unternehmen. Der Eigenkapitalausweis der Hybrid-Anleihe führt zu einer wesentlichen Stärkung der Bilanzstruktur und erhöht spürbar unseren finanziellen Handlungsspielraum bei der Umsetzung unserer Strategie." Oliver Schuster, Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG, ergänzt: "Der Verkehrsträger Schiene gewinnt, gerade vor dem Hintergrund der Erreichung ambitionierter Klimaschutzziele, enorm an Bedeutung. Die Digitalisierung eröffnet gleichzeitig erhebliche Potenziale, insbesondere im Zusammenhang mit zustandsbasierter und perspektivisch prädiktiver Instandhaltung. Durch die Platzierung dieser Anleihe haben wir die Voraussetzungen geschaffen, nicht nur von den Trends in unserer Industrie zu profitieren, sondern diese auch maßgeblich selbst zu gestalten."

Begleitet wurde die Platzierung von Jefferies und M.M. Warburg als Joint Lead Banken und Joint Bookrunner. M.M. Warburg agiert darüber hinaus als Zahlstelle während der Laufzeit der Transaktion.


Kontaktdaten für die Medien:
Gundolf Moritz (Mirnock Consulting)
Telefon: +49 (0) 2392 52-608
E-Mail: Presse@vossloh.com

Kontaktdaten für Investoren:
Dr. Daniel Gavranovic
Telefon: +49 (0) 2392 52-609
E-Mail: Investor.relations@vossloh.com

Vossloh ist weltweit in den Märkten für Bahninfrastruktur tätig. Die Konzernaktivitäten sind in den drei Geschäfts-bereichen Core Components, Customized Modules und Lifecycle Solutions gegliedert. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte Vossloh mit durchschnittlich 3.786 Mitarbeitern einen Umsatz von 916,4 Mio.€.

Disclaimer

Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, wurden bereits verkauft und diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zur Kenntnisnahme. Weder diese Mitteilung noch ein Angebot der Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stellt ein "öffentliches Angebot von Wertpapieren" im Sinne der Verordnung (EU) 2017/1129 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2017 (Prospektverordnung) in einem Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums dar oder wird ein solches Angebot darstellen.

In den Vereinigten Staaten von Amerika dürfen die Wertpapiere nur nach vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung des Registrierungserfordernisses nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in jeweils geltender Fassung angeboten oder verkauft werden. Wir beabsichtigen nicht, das Angebot in den Vereinigten Staaten zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den Vereinigten Staaten durchzuführen.


MSCI ESG ratings information contained herein and on MSCI's website (the "Information") has been sourced by MSCI ESG Research LLC, a Registered Investment Adviser under the Investment Advisers Act of 1940, or its affiliates or information providers (together, the "ESG Parties"). Any use of or reference to the Information is subject to the following terms in all cases. The Information (a) is solely intended to reflect an analysis of ESG characteristics of a company and is not designed for a particular investment use; (b) is not intended to reflect or analyze any credit commitments, or debt or debt-like securities, or credit worthiness nor to address any credit or other risk, including but not limited to liquidity risk, market value risk or price volatility; (c) is not intended to reflect or constitute investment or financial advice, an offer or solicitation for the purchase or sale of any financial instrument, or a recommendation or promotion, including regarding credit decisions or decisions to purchase, hold or sell any securities or strategies; (d) is not intended to endorse the accuracy of any data or conclusions, or to assess or vouch for the financial condition of any entity; (e) should not be relied upon as an indication or guarantee of any future performance, analysis, forecast or prediction; (f) does not take into account any personal or institutional objectives, financial situations, circumstances, or needs; and (g) may not be used to create any derivative works. The Information has not been submitted for review to, nor received approval from, the U.S. Securities and Exchange Commission or any other regulatory body. The Information may not be reproduced or redisseminated in whole or in part without the express prior written permission of MSCI ESG Research LLC. The Information is provided "as is" and the user of the Information assumes the entire risk of any use it may make or permit to be made of the Information. Although ESG Parties obtain information from sources they believe to be reliable, none of the ESG Parties warrants or guarantees the accuracy and/or completeness, of such information or any Information based thereon. This Information reflects our opinion and judgment as of the date of its publication and is subject to change without notice. None of the ESG Parties shall have any liability for any errors or omissions in connection with any data or Information herein, or any liability for any direct, indirect, special, punitive, consequential or any other damages (including lost profits) arising from the use of such data or Information even if notified of the possibility of such damages. THE ESG PARTIES EXPRESSLY DISCLAIM ALL EXPRESS OR IMPLIED WARRANTIES, INCLUDING THOSE OF MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
 

Vossloh AG * Vosslohstraße 4 * D-58791 Werdohl * Telefon +49(0)2392/52-0 * Telefax +49(0)2392/52-538 * www.vossloh.com
Sitz der Gesellschaft: Werdohl * Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn HRB 5292
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Prof. Dr. Rüdiger Grube

Vorstand: Oliver Schuster (Vorstandsvorsitzender) * Dr. Thomas Triska * Jan Furnivall


16.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Vossloh Aktiengesellschaft

Vosslohstr. 4

58791 Werdohl

Deutschland

Telefon:

+49 (0)2392 52 - 359

Fax:

+49 (0)2392 52 - 219

E-Mail:

investor.relations@vossloh.com

Internet:

www.vossloh.com

ISIN:

DE0007667107

WKN:

766710

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1168647


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this