Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    12.696,59
    -306,76 (-2,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.433,79
    -80,53 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    31.029,31
    +82,32 (+0,27%)
     
  • Gold

    1.811,30
    -6,20 (-0,34%)
     
  • EUR/USD

    1,0417
    -0,0027 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    18.326,77
    -1.088,89 (-5,61%)
     
  • CMC Crypto 200

    408,66
    -31,01 (-7,05%)
     
  • Öl (Brent)

    109,51
    -0,27 (-0,25%)
     
  • MDAX

    25.725,76
    -655,09 (-2,48%)
     
  • TecDAX

    2.852,99
    -54,83 (-1,89%)
     
  • SDAX

    11.800,82
    -274,76 (-2,28%)
     
  • Nikkei 225

    26.393,04
    -411,56 (-1,54%)
     
  • FTSE 100

    7.183,36
    -128,96 (-1,76%)
     
  • CAC 40

    5.884,06
    -147,42 (-2,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.177,89
    -3,65 (-0,03%)
     

Kann die Vonovia-Aktie sich in 5 Jahren im Wert verdoppeln?

Vonovia
Vonovia

Ob die Vonovia-Aktie (WKN: A1ML7J) ihren eigenen Wert oder deinen Einsatz innerhalb von fünf Jahren verdoppeln kann, das ist eine gute Frage. Im Endeffekt liefert bereits die Dividende einen soliden Beitrag. Trotz kleiner Kürzung auf Basis jeder einzelnen Aktie liegt die Dividendenrendite gegenwärtig bei ca. 4,9 %, was nicht wenig ist.

Der DAX-Wohnimmobilienkonzern sollte daher innerhalb der nächsten fünf Jahre ca. 24,5 % Dividendenrendite einbringen. Die Möglichkeit eines Dividendenwachstums bei der Vonovia-Aktie haben wir an dieser Stelle sogar ausgeklammert.

Dazu wären allerdings noch 75,5 % Aktienkursperformance vonnöten. Ob das funktionieren kann? Blicken wir auf die Bewertung und weitere Aussichten, die der DAX-Wohnimmobilienkonzern dazu wohl liefern müsste.

Vonovia-Aktie: In fünf Jahren zu doppeltem Einsatz?

Wenn wir jetzt auf den Aktienkurs blicken und 75,5 % Aktienkursperformance bei der Vonovia-Aktie einpreisen, so können wir sagen: Ein Kursniveau von 59,77 Euro erscheint nicht unmöglich. Tatsächlich liegt der Net Tangliable Value (NAT) mit über 60 Euro sogar höher. Das heißt, dass alleine der innere Wert und eine Reduktion dieses Discounts zu dieser Performance führen könnten.

Zudem ist die Vonovia-Aktie preiswert bewertet. Gemessen an den derzeitigen Funds from Operations scheint ein Kurs-FFO-Verhältnis von 12 für das laufende Geschäftsjahr möglich zu sein. Die Dividendenrendite haben wir mit ca. 4,9 % bereits gesehen. Das ist ein Bewertungsmaß, das jedoch eines benötigt, um eine solche Performance in lediglich fünf Jahren zu erreichen: Wachstum.

Im ersten Quartal dieses Jahres kletterten die Funds from Operations je Aktie bereits um 12,3 % im Jahresvergleich auf 0,73 Euro. Und ohne Zweifel: Mit konstanten Wachstumsraten wäre das eine operative Performance, die für mich für die Aktienkursperformance ausreichend wäre. Gerade die Übernahme durch die Deutsche Wohnen sollte die Funds from Operations und die Mieteinnahmen im Allgemeinen noch einmal wachsen lassen. Ist das, auch in Anbetracht von Mieterhöhungen bei Neuvermietungen, daher eine ausgemachte Sache, dass die Vonovia-Aktie sich in fünf Jahren so ca. verdoppelt?

Chancen und Risiken!

Die Chance ist jedenfalls bei der Vonovia-Aktie klar gegeben. Bedenken sollten wir außerdem, dass das Management eine weiter wachsende Dividende in Aussicht gestellt hat. Das heißt, man rechnet operativ intern mit Wachstumsmöglichkeiten, die die Bewertung relativieren sollten.

Trotzdem ist der Markt skeptisch, was insbesondere an der Verschuldung liegen dürfte. Das Management des Wohnimmobilienkonzerns muss eine Schuldenlast von 57 Mrd. Euro und 22 Mrd. Euro kurzfristige Verbindlichkeiten handeln. Offenbar ist sich der Markt nicht sicher, was mögliche Refinanzierungen zu höheren Zinssätzen mit den jetzigen Ergebnissen anstellen würden.

Das ist ein Risiko, das sich zwar nicht leugnen lässt. Bei der Vonovia-Aktie gilt trotzdem, dass eine Bewertung mit einer Dividendenrendite von fast 5 % und einem Kurs-FFO-Verhältnis von 12 preiswert erscheint. Ob das eine Verdopplung des Einsatzes innerhalb von fünf Jahren mit sich bringt, ist eine interessante Frage. Zinsschritte und kommende Quartalszahlen dürften das beantworten.

Der Artikel Kann die Vonovia-Aktie sich in 5 Jahren im Wert verdoppeln? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Vonovia. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.