Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.501,60
    -157,51 (-0,59%)
     
  • Gold

    1.878,80
    +10,80 (+0,58%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    -0,0029 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    11.614,80
    +226,93 (+1,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    265,42
    +1,78 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    35,72
    -0,45 (-1,24%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.911,59
    -274,00 (-2,45%)
     

Volkswagen will 15 Milliarden Euro in E-Mobilität in China investieren

·Lesedauer: 1 Min.
Logo von VW
Logo von VW

Volkswagen plant Milliardeninvestitionen in die Elektromobilität in China: Der Wolfsburger Autobauer will nach eigenen Angaben vom Montag zusammen mit seinen Partnerunternehmen in der Volksrepublik bis zum Jahr 2024 insgesamt rund 15 Milliarden Euro investieren. Damit will VW binnen fünf Jahren 15 neue Elektroauto-Modelle in China auf den Markt bringen. Der Anteil an E-Mobilität am gesamten Angebot von VW in der Volksrepublik soll auf 35 Prozent steigen.

China ist weltweit einer der wichtigsten Märkte für Volkswagen. Rund 40 Prozent seiner Fahrzeuge verkauft der Autobauer in der Volksrepublik. Nach einem massiven Einbruch der Absätze infolge der Corona-Krise war der Verkauf dort zuletzt wieder stark angestiegen.

muk/ilo