Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,4788%)
     
  • BTC-EUR

    14.161,06
    -204,36 (-1,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Volatile Zeiten? 3 Gründe, jetzt auf Dividendenwachstum zu setzen!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Aktiensparplan Dividenden
Aktiensparplan Dividenden

Die Zeiten werden möglicherweise wieder etwas volatiler. In den letzten Tagen und ein, zwei Wochen sind DAX und Co. jedenfalls teilweise deutlicher korrigiert. Unser heimischer Leitindex notierte zwischenzeitlich um 11.500 Punkte. Damit sind die alten Zwischenhochs von über 13.000 Zählern wieder etwas entfernt.

So mancher Foolishe Investor mag jetzt vielleicht nach einem Weg suchen, um dieser Volatilität ein wenig zu entgehen. Wenn du mich fragst, könnte Dividendenwachstum ein Schlüssel zum Erfolg sein. Und ich habe auch gleich drei gute Gründe mitgebracht, weshalb du über Dividendenwachstumsaktien vielleicht etwas nachdenken solltest.

1. Defensive, trendstarke Geschäftsmodelle

Über allem steht dabei eigentlich die folgende Frage: Was ermöglicht ein relativ stabiles Dividendenwachstum über viele Jahre hinweg? Richtig, wer ein wenig nachdenkt, wird häufig auf das folgende Ergebnis kommen: ein defensives, zeitloses und häufig trendstarkes Geschäftsmodell, das dieses Wachstum ermöglicht.

Wer daher unternehmensorientiert nach solchen Dividendenwachstumsaktien Ausschau hält, der könnte mehr defensive Klasse in seinem Portfolio vereinen. Wobei der unternehmensorientierte Ansatz dabei eigentlich gar nicht genug betont werden kann.

Solche Dividendenwachstumsaktien, die über einen defensiven und trendstarken Wachstumstreiber verfügen, sind häufig auch in volatilen Zeiten nicht ganz so empfänglich für die Korrektur. Kurz- und mittelfristig neigen sie dazu, immer wieder die operative Stärke einzupreisen. Wenn ein zumindest moderates Wachstum daher auch in schwierigeren Zeiten anhält, könnten diese Aktien insgesamt defensiver sein. Die Stärke des Geschäftsmodells ist daher ein wichtiger Faktor, der bei Dividendenwachstumsaktien nicht unterschätzt werden sollte.

2. Steigende Dividendenrendite als Puffer

Zudem kann auch die Aussicht auf eine steigende Dividendenrendite ein Puffer sein, der die Aktie stützt. Dividendenwachstumsaktien, die ihre Dividenden konsequent erhöhen, neigen langfristig dazu, weiterzuklettern. Aber möglicherweise auch kurzfristig, wenn das Management die bisherige Dividendenpolitik auch in den schwierigeren Zeiten weiter hält.

Apropos Dividende: Das ist sowieso ein Merkmal, das für defensive Klasse stehen kann. Auch wenn eine Dividendenaktie generell die weiteren Ausschüttungen zumindest konstant hält, kann das mehr Interesse bedeuten. Die Dividendenrendite ist vor allem in volatilen Zeiten ein Sicherheitspuffer oder auch eine Sicherheitsmarge, die für Investoren interessant sein kann. Auch aus diesem Grund sind Dividenden oder das Dividendenwachstum eine spannende Wahl.

3. Dividendenwachstum: Fokus auf langfristige Ziele

Zu guter Letzt kann einem Dividendenwachstum auch helfen, den langfristig orientierten Horizont im Auge zu behalten. Ein starkes Dividendenwachstum kommt schließlich nicht von heute auf morgen, sondern ist das Ergebnis eines viele Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte andauernden Prozesses.

Wer es als Investor daher auf wachsende Dividenden abzielt, der wird auch in volatilen Zeiten nicht den Blick für das Große und Ganze verlieren. Wobei es auch hier stets gilt, unternehmensorientiert zu agieren und zu überprüfen, ob eine Dividendenwachstumsaktie in schwierigeren Zeiten weiterhin solide abliefern kann. Qualität ist bei wachsenden Ausschüttern wichtig.

Dividendenwachstum: Mittel in volatilen Zeiten!

Wer die volatilen Zeiten daher fürchtet, der kann durchaus auf Dividendenwachstum setzen. Wer dabei einen unternehmensorientierten, defensiven und wachstumsstarken Ansatz wählt, der wird langfristig die volatilen Zeiten nicht zu fürchten haben. Außerdem helfen Dividenden generell, um Krisenzeiten besser zu meistern, und wachsende Ausschüttungen helfen, sich auf langfristige Ziele zu konzentrieren. Das kann ein Erfolgsrezept sein, über das du vielleicht einmal nachdenken solltest. Vor allem, wenn du sowieso bereits ein Dividendenjäger bist.

The post Volatile Zeiten? 3 Gründe, jetzt auf Dividendenwachstum zu setzen! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2020