Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 57 Minuten
  • Nikkei 225

    38.709,02
    -11,45 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    38.647,10
    -65,11 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.307,19
    -744,23 (-1,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.421,11
    +8,16 (+0,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.667,56
    +59,12 (+0,34%)
     
  • S&P 500

    5.433,74
    +12,71 (+0,23%)
     

Vogel im Triebwerk - Boeing mit 190 Passagieren kehrt um

DORTMUND (dpa-AFX) -Ungeplant umkehren musste am Freitagabend ein Flugzeug mit 190 Passagieren an Bord auf dem Weg von Dortmund ins polnische Kattowitz. Beim Start der Boeing US0970231058 737 seien einer oder mehrere Vögel ins Triebwerk geraten, sagte ein Feuerwehrsprecher am Samstagmorgen. Aus Sicherheitsgründen habe sich der Pilot entschieden, umzukehren und wieder auf dem Dortmunder Flughafen zu landen. Die Landung der Maschine sei unproblematisch verlaufen, auch verletzt worden sei niemand. Da jedoch eines der Triebwerke beschädigt wurde, mussten die Passagiere das Flugzeug verlassen und ihren Flug mit einer anderen Maschine fortsetzen.