Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,20 (+1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,71 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    44.951,44
    +1.510,86 (+3,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,85 (-1,92%)
     
  • S&P 500

    4.538,43
    -38,67 (-0,84%)
     

Vodafone verbindet seine Kunden mit der Eco-SIM-Karte von Thales

·Lesedauer: 2 Min.
  • Thales stellt der Vodafone Group die nach Ecodesign-Prinzipien konzipierten SIM-Karten aus recycelten Kühlschränken bereit

  • Millionen Mobilfunkkunden in Europa und Afrika profitieren von der umweltfreundlichen Innovation

PARIS, LA DÉFENSE, October 21, 2021--(BUSINESS WIRE)--Thales beliefert die Vodafone Group mit Eco-SIM – einem Produkt, dessen Kartenkörper zu 100 % aus dem recycelten Kunststoff des Inneren von Kühlschränken hergestellt wird. Vodafone plant die Einführung von Eco-SIM zunächst in zehn Ländern1 in Europa und Afrika.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211021005434/de/

Credit Vodafone

Jedes Jahr werden mehr als 4,5 Milliarden SIM-Karten hergestellt2. Dies entspricht 20.000 Tonnen Kunststoff – dem Gewicht von zwei Eiffeltürmen. Die Eco-SIM von Thales wurde in Zusammenarbeit mit Veolia entwickelt, dem weltweit führenden Unternehmen in der ökologischen Transformation, und 2020 auf den Markt gebracht. Sie besteht zu 100 % aus recyceltem Polystyrol, das aus entsorgten Kühlschränken stammt. Thales gab der Innenverkleidung von Kühlschränken ein zweites Leben und ermöglichte Vodafone eine unabhängige und exklusive Versorgung mit umweltfreundlichem Kunststoff.

Dank des CO2-Ausgleichsprogramms von Thales verfügt seine innovative „grüne SIM" zudem über eine Zertifizierung3 als klimaneutral. Der neue Auftrag unterstützt somit die ambitionierten Ziele von Vodafone zur Reduzierung von Elektroschrott, zur Verringerung der Kohlendioxidemissionen und zur Unterstützung der Kreislaufwirtschaft.

„Eine einzelne SIM-Karte mag klein erscheinen, aber insgesamt wird unser Eco-SIM-Fertigungsprogramm fast 5.000 Tonnen neuen Kunststoffs pro Jahr einsparen", berichtet Emmanuel Unguran, VP Mobile & Connectivity Services bei Thales. „Ebenso wie Vodafone hat Thales transformative Pläne für Umweltinitiativen entwickelt. Dieser neue Vertrag bekräftigt die Entschlossenheit beider Unternehmen, ihre Verantwortung für den Planeten wahrzunehmen."

Über Thales

Thales (Euronext Paris: HO) ist ein weltweit führendes High-Tech-Unternehmen, das in digitale und „Deep-Tech"-Innovationen – Konnektivität, Big Data, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit und Quantencomputing – investiert, um eine Zukunft zu gewährleisten, der wir alle vertrauen können und die für die Entwicklung unserer Gesellschaften von entscheidender Bedeutung ist. Der Konzern bietet Lösungen, Dienstleistungen und Produkte an, die seinen Kunden – Unternehmen, Organisationen und Staaten – in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Transport sowie digitale Identität und Sicherheit helfen, ihre kritischen Aufgaben zu erfüllen, indem sie den Menschen in den Mittelpunkt aller Entscheidungsprozesse stellen.

Mit 81.000 Mitarbeitern in 68 Ländern erwirtschaftete Thales im Jahr 2020 einen Umsatz von 17 Milliarden Euro.

BESUCHEN SIE

Digital Identity & Security
Hochauflösende Fotos herunterladen

1 Großbritannien, Deutschland, Italien, Spanien, Irland, Ungarn, Tschechien, Rumänien, Niederlande (als VodafoneZiggo) und Südafrika.
2 ABI Research – September 2020
3 Die Eco-SIM-Karte von Thales ist ein CarbonNeutral®-zertifiziertes Produkt in Übereinstimmung mit dem CarbonNeutral-Protokoll – dem globalen Standard für klimaneutrale Programme.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211021005434/de/

Contacts

Thales Media Relations
Digital Identity and Security
Vanessa Viala
+33 (0)6 07 34 00 34
vanessa.viala@thalesgroup.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.