Deutsche Märkte geschlossen

Vizekanzler Scholz: Debatte über Osterurlaub 'sehr früh'

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Vizekanzler Olaf Scholz hält nichts von einer Debatte über Osterurlaub zum jetzigen Zeitpunkt. Der Beginn der Diskussion sei sehr früh, sagte der SPD-Politiker und Bundesfinanzminister am Montag im Interview bei "Welt" mit Blick auf Corona. "Ich glaube, es ist wichtig, dass wir alle ein wenig abwarten, wie sich die Dinge entwickeln, und deshalb macht es keinen Sinn, zum jetzigen Zeitpunkt in die eine oder andere Richtung eine feste Aussage zu treffen."

Das Osterwochenende beginnt in diesem Jahr am 2. April (Karfreitag). Das ist Freitag in sechs Wochen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hatte in der "Bild am Sonntag" gesagt: "Ich bin dafür, Wahrheiten auszusprechen: Osterurlaub in Deutschland kann es dieses Jahr leider nicht geben." Zu große Mobilität bereits im April sei Gift. "Wir würden alles zerstören, was wir seit Mitte Dezember erreicht haben."