Deutsche Märkte geschlossen

Viz.ai führt KI-gestützte Viz™ Vascular Suite ein

End-to-End-Plattform für Vaskulärpflegeteams zur Beschleunigung der Erkennung und Behandlung von Gefäßerkrankungen

SAN FRANCISCO, January 12, 2023--(BUSINESS WIRE)--Viz.ai, ein führender Anbieter von Lösungen für KI-gestützte Krankheitserkennung und intelligente Pflegekoordination, gab heute die Einführung der VizTM Vascular Suite bekannt, einer KI-gestützten Softwarelösung, mit der Vaskulärpflegeteams automatisch Lungenembolien, Rechtsherzbelastung, Aortendissektion und abdominalen Aortenaneurysmen (AAA) erkennen und die Behandlungstriage durchführen können.1 Viz.ai reichte bei der U.S. Food & Drug Administration (FDA) einen neuen 510(k)-Antrag für den AAA-Algorithmus ein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230112005813/de/

Viz™ Vascular Suite (Photo: Business Wire)

„Die Symptome ernster Gefäßerkrankungen wie z. B. Aortendissektionen zu erkennen ist von großer Bedeutung, weil jede Behandlungsverzögerungen direkte Auswirkungen auf die Patientenergebnisse haben kann", so Philip Batista, MD, Associate Program Director, Vascular and Endovascular Surgery Residency, Cooper. „Wenn Viz einen abnormalen Scan feststellt, werden die jeweiligen Spezialisten unabhängig von ihrem Standort schnell benachrichtigt und eine nahtlose Kommunikation per Mobilanwendung ermöglicht. Wir verwenden die Viz-Software seit mehreren Monaten und konnten Verbesserungen bei der Patientenversorgung in unserer gesamten Einrichtung verzeichnen."

Die Viz Vascular Suite nutzt künstliche Intelligenz, um automatisch eine ganze Reihe von Bildgebungsmodalitäten auf Gefäßerkrankungen zu analysieren, darunter Computertomographie (CT), Elektrokardiogramm (EKG) und mehr. Wird eine verdächtige Pathologie festgestellt, sendet die App automatisch Benachrichtigungen und zeigt hochauflösende Patientenscans auf den Mobilgeräten der Gesundheitsdienstleister an. Klinisches Personal kann mithilfe der Viz Vascular Suite die dezentrale Gefäßpathologieversorgung innerhalb einer Krankenhaussystemzentrale mit Speichennetzwerk per Remote-Funktion koordinieren und synchrone, mit den HIPAA-Auflagen konforme Mitteilungen zwischen den Spezialisten ermöglichen. Die Plattform wird durch KI für die sofortige Teamaktivierung verstärkt und ermöglicht informierte, effiziente Behandlungsentscheidungen.

„Wir hatten das Ziel, eine Lösung zu entwickeln, bei der Patienten mit lebensbedrohlichen Erkrankungen durch KI-gestützte Versorgungskoordinierung mit Triage und Echtzeit-Mobilkommunikation unterstützt werden. Die Viz Vascular Suite bietet noch mehr Patienten Vorteile wie die intelligente Pflegekoordination und hilft klinischen Teams dabei, bessere klinische Ergebnisse zu erzielen", so Chris Mansi, CEO von Viz.ai. „Das Feedback unsere Early Adopters ist sehr positiv und wir freuen uns darauf, den Zugriff auf diese Lösung auf unseren mehr als 1300 Krankenhäuser zählenden Kundenstamm auszuweiten."

Über Viz.ai, Inc.

Viz.ai ist ein Pionier in der Nutzung von KI-Algorithmen und maschinellem Lernen mit dem Ziel, die Geschwindigkeit von Diagnose und Pflege zu erhöhen. Viz.ai deckt mehr als 200 Millionen Leben in über 1.300 Krankenhäusern und Gesundheitssystemen in den USA und Europa ab. Die KI-gestützte Viz-Plattform ist eine intelligente Lösung für die Pflegekoordination, die mehr PatientInnen mit einer bestimmten Krankheit identifiziert, wichtige Entscheidungen am Ort der Pflege trifft, die Pflegepfade optimiert und zur Verbesserung der Ergebnisse beiträgt. Gestützt auf klinische Daten bietet die Viz-Plattform einen erheblichen Mehrwert für PatientInnen, Anbieter sowie Pharma- und Medizintechnikunternehmen. Nähere Informationen finden Sie unter viz.ai.

1 510(k)-Zulassung für Verdacht auf abdominales Aortenaneurysma beantragt. Nicht käuflich erhältlich.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230112005813/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Erich Sandoval
erich.sandoval@finnpartners.com
1-917-497-2867