Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 36 Minuten

Viscom AG verschiebt die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses nebst Lageberichten

DGAP-News: Viscom AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges
20.03.2020 / 12:33
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Viscom AG verschiebt die Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschlusses nebst Lageberichten

Hannover, 20.03.2020 - Die Viscom AG (ISIN DE0007846867), europäischer Marktführer für automatische optische Inspektionssysteme in der Elektronikindustrie, gibt die Verschiebung der Veröffentlichung des Geschäftsberichts und der testierten Jahresabschlusszahlen 2019 (IFRS/HGB) bekannt.

Der Grund für die Verschiebung liegt in der gebotenen Neuaufstellung des Prognoseberichts für das laufende Geschäftsjahr aufgrund der starken Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Viscom-Konzerns.

Der Aufsichtsrat sowie das Management der Viscom AG haben entschieden, diesen Teil des Geschäftsberichts sowie des Einzel- und Konzernabschlusses nebst Lageberichten vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen kritisch zu prüfen und erforderlichenfalls zu überarbeiten. Diese Arbeiten erfordern zusätzliche Zeit.

Als neuer Veröffentlichungstermin für den Geschäftsbericht und die testierten Jahresabschlusszahlen 2019 wurde der 9. April 2020 vorgesehen.

Die Verschiebung des Geschäftsberichts und der testierten Jahresabschlusszahlen 2019 wird keine weiteren Auswirkungen auf den bereits veröffentlichten Finanzkalender des laufenden Geschäftsjahres haben.

Soweit diese Meldung Prognosen oder Erwartungen enthält oder Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Aussagen mit Risiken und Ungewissheiten behaftet sein. Daher können wir nicht garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören unter anderem Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, nationale und internationale Gesetzesänderungen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.




Kontakt:
Viscom AG
Investor Relations
Anna Borkowski
Carl-Buderus-Str. 9-15
30455 Hannover
Tel.: +49-511-94996-861
Fax: +49-511-94996-555
investor.relations@viscom.de


20.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Viscom AG
Carl-Buderus-Strasse 9-15
30455 Hannover
Deutschland
Telefon: +49 (0) 511 94 996 861
Fax: +49 (0) 511 94 996 555
E-Mail: investor.relations@viscom.de
Internet: www.viscom.de
ISIN: DE0007846867
WKN: 784686
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1002875


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this