Deutsche Märkte geschlossen

VIRUS/Verband: Labore nicht wegen Corona überlastet

BERLIN (dpa-AFX) - Etwa 200 bis 250 Labore sind bundesweit mit Coronavirus-Tests beschäftigt. "Das sind zwei Drittel aller Labore und es werden jeden Tag mehr, die diese Tests auch machen können", sagte der Sprecher des Berufsverbands Deutscher Laborärzte (BDL), Thomas Postina, der Deutschen Presse-Agentur. Derzeit gehe es in den Laboren ruhig zu und es gebe keinen Grund zur Panik, betonte er mit Blick auf die Corona-Tests. "Die Labore sind nicht wegen des Coronavirus überlastet. Sie sind im Moment sehr stark durch Influenza-Tests belastet", so Postina. Die Grippe sei ein viel größeres Problem. Ein Coronavirus-Test nehme einige Stunden in Anspruch. "Vom Abstrich bis zur Übermittlung des Ergebnisses können sechs bis 24 Stunden vergehen", sagte Postina. Einen Rückstau gebe es aber nicht.