Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 49 Minuten

VIRUS: Saarland will Corona-Patienten aus Frankreich aufnehmen

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - Das Saarland hat Frankreich medizinische Hilfe bei der Behandlung von schwerkranken Coronavirus-Patienten angeboten. Man werde im Rahmen der Kapazitäten und Möglichkeiten Beatmungsplätze für französische Notfallpatienten zur Verfügung stellen, kündigte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) am Sonntag an. Dies habe er dem französischen Regionalratspräsidenten Jean Rottner in einem Telefonat zugesichert. Vor allem im Elsass und der gesamten Region Grand Est ist die Zahl der Corona-Infektionen dramatisch gestiegen. "Wir gewinnen den Kampf gegen das Virus nur gemeinsam. Deshalb ist grenzüberschreitende Unterstützung für uns selbstverständlich", sagte Hans.