Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 28 Minuten

VIRUS: Söder fordert wegen Corona mindestens 100-Milliarden-Euro-Hilfspaket

MÜNCHEN (dpa-AFX) - CSU-Chef Markus Söder fordert vom Bund ein mindestens 100 Milliarden Euro schweres Hilfspaket, um die Folgen der Corona-Krise für die Wirtschaft abzumildern. Bisherige Maßnahmen wie die Regelungen zum Kurzarbeitergeld und zu KfW-Bürgschaften seien ein erster Schritt, es brauche aber ein großes Finanz- und Konjunkturpaket von mindestens 100, eher 150 Milliarden Euro, sagte der bayerische Ministerpräsident am Donnerstag in einer Regierungserklärung im Landtag in München.

Zur Abfederung der unkalkulierbaren Kosten und finanziellen Folgen der Corona-Krise fordert Söder zudem die Aussetzung der Stromsteuer und der EEG-Umlage. Dies würde vielen Betrieben und dem normalen Bürger helfen.