Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    15.600,93
    +57,95 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.195,92
    +7,11 (+0,17%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.804,10
    +7,80 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,1597
    -0,0049 (-0,42%)
     
  • BTC-EUR

    54.117,11
    +1.638,61 (+3,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    84,82
    +1,06 (+1,27%)
     
  • MDAX

    34.827,52
    +2,53 (+0,01%)
     
  • TecDAX

    3.820,73
    +24,27 (+0,64%)
     
  • SDAX

    16.876,07
    -33,04 (-0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.600,41
    -204,44 (-0,71%)
     
  • FTSE 100

    7.229,45
    +24,90 (+0,35%)
     
  • CAC 40

    6.726,58
    -7,11 (-0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Virpax® Pharmaceuticals gibt Abschluss des öffentlichen Zeichnungsangebot über 40 Mio. US-Dollar bekannt

·Lesedauer: 4 Min.

BERWYN, Pennsylvania, USA, September 17, 2021--(BUSINESS WIRE)--Virpax® Pharmaceuticals Inc. („Virpax" oder das „Unternehmen") (NASDAQ:VRPX), ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von pharmazeutischen Produkten für die Schmerzbehandlung spezialisiert hat, gab heute den Abschluss eines garantierten öffentlichen Zeichnungsangebots über 6.670.000 Stammaktien zu einem öffentlichen Zeichnungspreis von 6,00 US-Dollar je Aktie bekannt, was einem Bruttoerlös von 40.020.000 Millionen US-Dollar entspricht, vor Abzug von Zeichnungsabschlägen und Emissionskosten. Darüber hinaus hat Virpax den Konsortialbanken eine 45-tägige Option eingeräumt, bis zu 1.000.500 zusätzliche Stammaktien zur Deckung von Mehrzuteilungen zum Preis des öffentlichen Zeichnungspreises abzüglich des Konsortialabschlags zu erwerben.

Virpax beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot zur Finanzierung der Forschung und Entwicklung der Indikationen für Epoladerm, Probudur, Envelta und AnQlar sowie weiterer Entwicklungsprogramme, zur Zahlung von Gebühren und Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Angebot, zur Rückzahlung ausstehender Schuldscheine, die an den Chief Executive Officer des Unternehmens ausgegeben wurden, zur Zahlung einer aufgeschobenen Vergütung an den Chief Executive Officer des Unternehmens sowie für Betriebskapital und andere allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

ThinkEquity fungiert als alleiniger Konsortialführer für das Angebot.

Bei der US-Börsenaufsicht SEC wurde eine Registrierungserklärung auf Formular S-1 (Aktenzeichen 333-259421) eingereicht, die am 14. September 2021 bezüglich der angebotenen Stammaktien Wirkung erlangte. Dieses Angebot wird ausschließlich mit Hilfe eines Prospekts durchgeführt. Exemplare des endgültigen Prospekts sind erhältlich bei ThinkEquity, 17 State Street, 22nd Floor, New York, New York 10004, telefonisch unter (877) 436-3673, per E-Mail unter prospectus@think-equity.com.

Die vorliegende Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen diese Wertpapiere in einem Staat oder einer Rechtsordnung verkauft werden, in dem/der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsordnung ungesetzlich wäre.

Über Virpax Pharmaceuticals

Virpax ist ein mit der präklinischen Phase der Entwicklung befasstes biopharmazeutisches Unternehmen, das darauf ausgerichtet ist, durch die Entwicklung und Bereitstellung innovativer pharmazeutischer Produkte, die nicht auf Opioiden basieren und nicht süchtig machen, unter Verwendung neuer Verabreichungssysteme und -technologien ein weltweit führendes Unternehmen in der Schmerzbehandlung zu werden. Virpax entwickelt unter Einsatz hochentwickelter Technologien pharmazeutische Markenproduktkandidaten für die Schmerzbehandlung, um die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.virpaxpharma.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich solcher, die sich auf den voraussichtlichen Zeitpunkt des Abschlusses des Angebots beziehen, sowie andere Aussagen, die vorausschauender Natur sind. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen und Annahmen des Unternehmens. Der Private Securities Litigation Reform Act von 1995 bietet einen sicheren Hafen für zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen können durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Ausdrücken gekennzeichnet werden, unter anderem „erwarten", „antizipieren", „beabsichtigen", „planen", „glauben", „schätzen", „potenziell", „vorhersagen", „projizieren", „sollten", „würden" und ähnliche Ausdrücke sowie die Verneinung dieser Begriffe. Potenzielle Investoren werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieser Präsentation Gültigkeit haben. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind in den vom Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, einschließlich der Registrierungserklärung auf Formular S-1, in der jeweils gültigen Fassung, unter der Überschrift „Risikofaktoren" dargelegt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210917005149/de/

Contacts

Christopher M. Chipman, CPA
Chief Financial Officer
cchipman@virpaxpharma.com
610-727-4597

oder
Betsy Brod
Affinity Growth Advisors
betsy.brod@affinitygrowth.com
212-661-2231

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.