Deutsche Märkte geschlossen

Wie viel Dividende zahlt die Siemens AG?

Ruge, Alina
·Lesedauer: 1 Min.
Foto: dpa

Die Aktionäre der Siemens AG erhalten in diesem Jahr eine niedrigere Dividende. Hier erfahren Sie alle Eckdaten zur Hauptversammlung 2021.

Nach einem guten Starts in das Geschäftsjahr 2020/2021 wurde die Prognose erhöht und die vom Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Dividende beschlossen. Siemens-Chef Joe Kaeser übergibt die Konzernführung an seinen Nachfolger Roland Busch.

Wie hoch ist die Siemens-Dividende 2021?

Die Aktionäre haben für das Geschäftsjahr 2019/2020 (1. Oktober 2019 bis 30. September 2020) eine Dividende von 3,50 Euro je dividendenberechtigte Stückaktie beschlossen.

Wie hoch war die Siemens-Dividende 2020?

Die Dividende 2020 für das Geschäftsjahr 2018/2019 hatte 3,90 Euro betragen.

Wann zahlt Siemens die Dividende 2021?

Die Dividende wird am dritten Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung fällig. Daher dürfte die Dividende am 8. Februar 2021 an die Depotbanken ausgezahlt werden.

Wann notiert die Siemens-Aktie „ex dividende“?

Am ersten Geschäftstag nach der Hauptversammlung notiert die Aktie „ex dividende“ – der Kurs der Aktie reduziert sich um den Wert der Dividende.

Bis wann muss ich 2021 Siemens-Aktien kaufen, damit ich Dividende erhalte?

Um für das Geschäftsjahr 2019/2020 Siemens-Dividende zu erhalten, mussten die Aktien spätestens am Tag der Hauptversammlung, am 3. Februar 2021, gekauft worden sein.

Wann war die Siemens-Hauptversammlung 2021?

Am 3. Februar 2021 fand die Siemens-Hauptversammlung statt.