Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    15.361,22
    +229,16 (+1,51%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.098,95
    +55,32 (+1,37%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.767,30
    +3,50 (+0,20%)
     
  • EUR/USD

    1,1748
    +0,0021 (+0,18%)
     
  • BTC-EUR

    36.987,77
    -789,84 (-2,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.088,75
    -45,63 (-4,02%)
     
  • Öl (Brent)

    71,08
    +0,79 (+1,12%)
     
  • MDAX

    35.107,30
    +307,71 (+0,88%)
     
  • TecDAX

    3.890,26
    +62,19 (+1,62%)
     
  • SDAX

    16.687,51
    +149,59 (+0,90%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.980,26
    +76,35 (+1,11%)
     
  • CAC 40

    6.553,27
    +97,46 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

Wie viel Dividende ist bei der Coca-Cola-Aktie maximal drin?

·Lesedauer: 3 Min.
Coca-Cola Aktie

Nicht ohne Grund ist die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) mit Blick auf die Dividende bei Einkommensinvestoren sehr beliebt. Alleine die gleichnamige Getränkemarke ist rund um den Globus bekannt. Das hat dazu geführt, dass der US-amerikanische Getränkekonzern aufgrund der operativen Stärke seit fast 60 Jahren die eigene Ausschüttungssumme je Aktie jährlich erhöht hat.

Ein echter Dividendenkönig also. Aber riskieren wir heute einen Blick auf eine andere Frage. Nämlich: Was wäre zum jetzigen Zeitpunkt die maximale Dividende der Coca-Cola-Aktie? Eine grundsätzlich spannende Fragestellung. Wobei die Antwort immer wieder Aufschluss darüber gibt, wie es eigentlich um die fundmentale Bewertung bestellt ist.

Coca-Cola-Aktie: Die maximale Dividende

Foolishe Investoren mit einem Interesse an der Coca-Cola-Aktie wissen vermutlich, dass der US-amerikanische Getränkekonzern derzeit eine Quartalsdividende in Höhe von 0,42 US-Dollar an die Investoren auszahlt. Gemessen an einem aktuellen Aktienkursniveau von 57,48 US-Dollar (16.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) liegt die derzeitige Dividendenrendite damit bei 2,92 %. Ob dieser Wert attraktiv ist oder nicht, das sollte jeder Einkommensinvestor natürlich mit sich selbst ausmachen.

Fest steht jedenfalls, dass diese Dividende bei der Coca-Cola-Aktie nicht zwangsläufig das Ende der Fahnenstange bedeutet. Wobei nicht nur die Historie ein Anhaltspunkt ist, dass man die Ausschüttungssumme je Aktie weiter erhöhen kann. Nein, sondern auch das operative Zahlenwerk zeigt, dass eine höhere Auszahlung möglich ist.

Jetzt, nach der Pandemie, kam der US-Getränkekonzern auf ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,61 US-Dollar auf GAAP-Basis. Schon ein Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 68,9 % zeigt, dass Potenzial grundsätzlich vorhanden ist. Würde der US-Getränkekonzern die vollen 0,61 US-Dollar im Vierteljahr auszahlen und entsprechend auf 2,44 US-Dollar Dividende im Jahr kommen, so läge die Dividendenrendite gemessen an diesem Wert aktuell bei 4,24 %. Ein ziemlich hoher Wert für den Dividendenkönig. Wobei die Frage bleibt: Wie wahrscheinlich ist das?

Mit Maß, Mitte und moderaten Erhöhungen

Die Coca-Cola-Aktie und deren Dividende ist natürlich nicht umsonst so bekannt und zuverlässig. Nein, sondern die Tradition bei der Ausschüttung verpflichtet in gewisser Weise auch zu einer mäßigen und konsequenten Erhöhung der Auszahlung je Aktie. Der Blick auf das historische Dividendenwachstum zeigt dabei, dass Investoren auch jetzt eher mit mäßigen Erhöhungen rechnen sollten. So lag das Dividendenwachstum zuletzt schließlich bei jeweils einem Cent je Aktie, Jahr und Quartal. Beziehungsweise einem Wert von knapp über 2 %.

Das heißt: Im Endeffekt können Einkommensinvestoren daher nicht so bald mit 0,61 US-Dollar Quartalsdividende rechnen, was jedoch absolut nicht verkehrt ist. Ein moderates Wachstum dürfte langfristig orientiert der bessere, qualitativer hochwertigere Ansatz sein. Zudem besitzt das Management der Coca-Cola-Aktie dadurch die Möglichkeit, in neue Produkte und Wachstumsmöglichkeiten zu investieren. Langfristig ist das natürlich der bessere Ansatz.

Insofern können Dividendenjäger zwar davon ausgehen, dass sich bei der Coca-Cola-Aktie an den knapp unter 3 % Dividende so schnell nichts ändert. Aber auch, dass der Dividendenkönig auf absehbare Zeit an seiner königlichen Dividende festhalten könnte.

Der Artikel Wie viel Dividende ist bei der Coca-Cola-Aktie maximal drin? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.