Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 56 Minute

VfL Wolfsburg seit fünf Spielen sieglos

·Lesedauer: 1 Min.
VfL Wolfsburg seit fünf Spielen sieglos
VfL Wolfsburg seit fünf Spielen sieglos

Für den VfL gab es in der Heimpartie gegen Freiburg, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der Sport-Club Freiburg wurde der Favoritenrolle gerecht.

Philipp Lienhart brachte den Gast in der 26. Spielminute in Führung. Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. Lucas Höler war nach Vorlage von Christian Günter dafür verantwortlich, dass der SC zum zweiten Mal im Match jubelte (67.). Mit dem Ende der Spielzeit strich Freiburg gegen Wolfsburg die volle Ausbeute ein.

Für den VfL Wolfsburg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Das Heimteam hat 13 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfL bei.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Sport-Club Freiburg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SC ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste.

Wolfsburg taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. Die letzten Resultate des Sport-Club Freiburg konnten sich sehen lassen – elf Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Samstag reist der VfL Wolfsburg zu Bayer 04 Leverkusen, zeitgleich empfängt der SC SpVgg Greuther Fürth.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.