Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 56 Minuten
  • Nikkei 225

    39.178,87
    -415,52 (-1,05%)
     
  • Dow Jones 30

    40.358,09
    -57,35 (-0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.645,52
    -785,84 (-1,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.357,24
    -8,65 (-0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.997,35
    -10,22 (-0,06%)
     
  • S&P 500

    5.555,74
    -8,67 (-0,16%)
     

VERMISCHTES: 14 Millionen Dosen angepasster Biontech-Corona-Impfstoff erwartet

BERLIN (dpa-AFX) -Für diesen Herbst und Winter sollen rund 14 Millionen Dosen mit Corona-Impfstoffen des Herstellers Biontech US09075V1026 in Deutschland zur Verfügung stehen, die an aktuelle Virusvarianten angepasst sind. Ausgeliefert werden sollen sie zwischen September und November, wie das Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch mitteilte. Erwartet werden voraussichtlich 13,6 Millionen Dosen für Menschen ab zwölf Jahren, 300 000 Dosen für Kinder von fünf bis elf Jahren sowie 200 000 Dosen für Kleinkinder. Es handelt sich dabei um ein auf die Omikron-Sublinie XBB.1.5 angepasstes Präparat, das besser gegen aktuell kursierende Virusvarianten schützen soll.

Erstmals in den Praxen zu bekommen sein sollen angepasste Impfstoffe von Biontech ab der Woche vom 18. September, wie das Ministerium bestätigte. Für die Impfsaison erwartet werden vorbehaltlich einer Zulassung durch die Europäische Kommission demnach außerdem auch 10,6 Millionen Dosen der an die Variante XBB.1.5. angepassten Impfstoffe des Herstellers Novavax. Sie sollen voraussichtlich im vierten Quartal zur Verfügung stehen. Über den Lieferplan werde noch mit dem Hersteller verhandelt.