Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 18 Minuten

Verlustanzeige gem. § 92 Abs. 1 AktG wegen außerplanmäßiger Abschreibung auf den Beteiligungswert des US-Geschäfts

·Lesedauer: 2 Min.

Voltabox AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Verlustanzeige gem. § 92 Abs. 1 AktG wegen außerplanmäßiger Abschreibung auf den Beteiligungswert des US-Geschäfts

12.10.2021 / 12:07 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Verlustanzeige gem. § 92 Abs. 1 AktG wegen außerplanmäßiger Abschreibung auf den Beteiligungswert des US-Geschäfts

Delbrück, 12. Oktober 2021 - Der Vorstand der Voltabox AG [ISIN DE000A2E4LE9] geht davon aus, dass nach dem derzeitigen Stand der Abschlussarbeiten für das 3. Quartal 2021 bei pflichtgemäßem Ermessen angenommen werden muss, dass ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft eingetreten ist. Der Verlust ist im Wesentlichen durch die außerplanmäßige Abschreibung auf den Beteiligungswert des vor wenigen Tagen verkauften US-Geschäfts einschließlich der nordamerikanischen Tochtergesellschaften bedingt.

Der Vorstand der Gesellschaft erwartete eine unmittelbare Heilung der Verlustsituation durch den geplanten Verkauf des Automobilgeschäfts sowie die Vergabe einer weiteren Lizenz im Industriegeschäft. Im Moment ist jedoch nicht absehbar, wann diese Maßnahmen umgesetzt werden können.

Die aufgrund der Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG einzuberufende außerordentliche Hauptversammlung ist zeitnah geplant. Der Vorstand wird aber weiterhin die Umsetzung der Maßnahmen, die zu einer deutlichen Verbesserung der Verlustsituation führen können, vorantreiben.

 

Über die Voltabox AG

Die im Regulierten Markt (Prime Standard) der Deutsche Börse AG in Frankfurt a.M. notierte Voltabox AG (ISIN DE000A2E4LE9) ist ein technologiegetriebener Anbieter für Elektromobilitätslösungen in industriellen Anwendungen. Kerngeschäft sind sichere, hochentwickelte und leistungsstarke Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis, die modular und in Serie gefertigt werden. Die Batteriesysteme finden vor allem Verwendung in Bussen für den Personennahverkehr, Land- und Baumaschinen und Gabelstaplern.
Voltabox hat seinen Sitz in Delbrück (Nordrhein-Westfalen, Deutschland).

Mehr Informationen zu Voltabox finden Sie unter www.voltabox.ag.


Kontakt

Voltabox AG

Patrick Zabel
Artegastraße 1
33129 Delbrück
E-Mail: investor@voltabox.ag

12.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Voltabox AG

Artegastraße 1

33129 Delbrück

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5250 9930 964

Fax:

+49 (0)5250 9930 901

E-Mail:

info@voltabox.ag

Internet:

www.voltabox.ag

ISIN:

DE000A2E4LE9

WKN:

A2E4LE

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1240022


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.