Blogs auf Yahoo Finanzen:

Verlust von Opel mehr als verdoppelt

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
GM34,170,22
VLKAY53,190,21

Detroit/Rüsselsheim (dapd). Die Verluste von Opel sind im vergangenen Jahr auf mehr als das Doppelte gestiegen. Der US-Mutterkonzern General Motors (GM (NYSE: GM - Nachrichten) ) fuhr 2012 mit seinem Europageschäft einen Verlust von 1,8 Milliarden Dollar (1,4 Milliarden Euro) ein, wie der Autohersteller am Donnerstag in Detroit mitteilte. Allein in den letzten drei Monaten des Jahres verlor Opel 699 Millionen Dollar. Im gesamten Jahr zuvor waren es 747 Millionen Dollar.

Trotz seiner strauchelnden Europa-Tochter konnte GM den Nettogewinn im vierten Quartal gegenüber dem Vorjahr von 500 Millionen auf 900 Millionen Dollar steigern. Profitiert hat der nach Absatz zweitgrößte Autokonzern der Welt erneut von seinem US-Geschäft. Im Gesamtjahr sank der Überschuss jedoch von 7,6 auf 4,9 Milliarden Dollar.

Am 1. März wird der ehemalige Volkswagen (Other OTC: VLKAY - Nachrichten) -Manager Karl-Thomas Neumann den Vorstandsvorsitz bei Opel übernehmen. GM steuert mit harten Einschnitten gegen die roten Zahlen an. So wird spätestens Ende 2016 die Autoproduktion in Bochum auslaufen. Hoffnung setzt Opel auf den neuen Kleinwagen Adam, der seit Mitte Januar in Eisenach vom Band läuft.

Das Wachstum dürfte sich in diesem Jahr nach Aussage von Finanzchef Dan Ammann allerdings in Grenzen halten. Profitabel soll Opel wieder zur Mitte des Jahrzehnts werden.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt dpa - Mi., 23. Apr 2014 14:16 MESZ
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet
    Magine bringt deutsche TV-Programme ins Internet

    Die schwedische Firma Magine setzt zusammen mit den Fernsehsendern zu einer Revolution auf dem deutschen TV-Markt an. Magine verbreitet die wichtigsten TV-Programme kostenlos über das Internet.

  • Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»
    Apple-Chef bittet um Geduld für das nächste «große Ding»

    Wer von Apple ganze neue Produkte wie eine Computer-Uhr oder einen massiven Vorstoß ins Fernsehgeschäft erwartet, wird sich vorerst weiter gedulden müssen.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an dpa - Mi., 23. Apr 2014 17:37 MESZ
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »