Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.283,92
    -467,70 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    35.135,94
    +236,60 (+0,68%)
     
  • BTC-EUR

    51.652,76
    +1.732,61 (+3,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.461,12
    +32,18 (+2,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.782,83
    +291,18 (+1,88%)
     
  • S&P 500

    4.655,27
    +60,65 (+1,32%)
     

Verlockende 8 % Dividendenrendite: Dieser amerikanische REIT macht es im Moment möglich!

·Lesedauer: 4 Min.
Wall Street: Nasdaq, S&P 500 und Dow REIT
Wall Street: Nasdaq, S&P 500 und Dow REIT

Für normale Sparer wird die Situation derzeit immer abstruser. Mittlerweile bekommt man nämlich von den meisten Banken so gut wie keine Zinsen mehr geboten. Schlimmer noch. Es wird bei den Finanzinstituten immer populärer, schon bei mittleren vierstelligen Beträgen auf dem Sparkonto sogenannte Strafzinsen oder Verwahrentgelte zu verlangen.

Mit solchen Problemen müssen sich Dividendeninvestoren allerdings nicht herumschlagen. Denn sie werden in der Regel ja weiterhin von den Unternehmen, in die sie investiert haben, mit teilweise recht üppigen Gewinnbeteiligungen verwöhnt. Und je höher die Ausschüttungen ausfallen, umso mehr stellt es die Anleger natürlich zufrieden.

Nicht wenige Einkommensinvestoren setzten, wenn es um Dividendenaktien geht, auf amerikanische REITs (Real Estate Investment Trust). REITs sind im Grunde nichts anderes als Immobilien-Aktiengesellschaften, deren Anteile an der Börse gehandelt werden. Da REITs mindestens 90 % ihrer Gewinne an die Investoren ausschütten müssen, gelten sie gemeinhin selbstverständlich auch als gute Dividendenzahler.

Mit Omega Healthcare (WKN: 890454) schauen wir uns heute einmal einen REIT an, der aktuell zusätzlich auch noch mit einer sehr hohen Dividendenrendite aufwarten kann.

Ein kurzer Überblick

Bereits seit 1992 steht die Omega Healthcare Investors Inc. für Investitionen in Sachen Seniorenbetreuung. Hauptsächlich geht es hierbei um Pflegeeinrichtungen bzw. Altenpflegeheime und Einrichtungen für betreutes Wohnen. Ich persönlich halte gerade den Bereich Altenpflege und Betreuung für einen zukunftssicheren Markt. Denn es ist ja kein Geheimnis, dass es in den nächsten Jahrzehnten immer mehr ältere Menschen auf unserem Planeten geben wird.

Man sollte wissen, dass Omega Healthcare bis 2020 mit einer zehnjährigen Gesamtrendite von 232 % den zweeiten Platz unter den Healthcare-REITs belegte. Und bei der Gesamtrendite aller REITs schaffte es die Firma in diesem Zeitraum immerhin auf Platzt 26. Ich denke also, dass wir es hier durchaus mit einem der besseren Vertreter unter den Real Estate Investment Trusts zu tun haben könnten.

Das Portfolio von Omega Healthcare kann man wohl als sehr diversifiziert bezeichnen. Es geht nämlich insgesamt um 949 Objekte in den USA und Großbritannien, die zu den Liegenschaften des Immobilienunternehmens zählen. Der Großteil der Anlagen ist allerdings in den Vereinigten Staaten zu finden.

Schauen wir auf die Dividende

Wie in den USA häufig anzutreffen, zahlt auch Omega Healthcare seine Dividende an vier Terminen im Jahr aus. Die aktuelle Quartalsausschüttung beträgt 0,67 US-Dollar je Aktie. Womit wir eine Gesamtjahresdividende von derzeit 2,68 US-Dollar je Anteilsschein ermitteln können. Beim aktuellen Aktienkurs bedeutet dies, dass man als Investor im Moment eine sehr attraktive Dividendenrendite von 8,67 % geboten bekommt. Zumindest als Neueinsteiger.

Aber auch wer schon länger in Omega Healthcare investiert ist, kann mit der Dividendenentwicklung durchaus zufrieden sein. Denn schon seit dem Jahr 2003 wird die Ausschüttung regelmäßig angehoben. Die Steigerungsrate ist allerdings nicht ganz so üppig. Doch man erhält aktuell immerhin eine um 68 % höhere Quartalsdividende als noch vor zehn Jahren. Gepaart mit der derzeit sehr hohen Dividendenrendite könnte diese Kombination für Einkommensinvestoren aber nach einem interessanten Deal aussehen.

Noch ein Blick auf die Aktie

Mit 30,92 US-Dollar (21.10.2021) notiert die Aktie von Omega Healthcare aktuell in etwa auf demselben Niveau wie vor fünf Jahren. Obwohl man erwähnen könnte, dass sie kurz vor dem Corona-Crash im März 2020 mit 44,95 US-Dollar (24.02.2020) schon fast wieder ihre bisherige Höchstmarke von 45,16 US-Dollar (22.01.2015) erreicht hatte. An dieser Stelle wurde sie also von der Pandemie mächtig ausgebremst.

Die Papiere von Omega Healthcare befinden sich derzeit aber immer noch in einer schon mehrere Jahre anhaltenden Seitwärtsbewegung. Und große Ausreißer nach oben sind hier meiner Meinung nach auch in der Zukunft nicht unbedingt zu erwarten. Doch für Einkommensinvestoren sollten ja nicht in erster Linie Kursausschläge, sondern solide Dividendenzahlungen im Vordergrund stehen. Und in dieser Hinsicht könnte Omega Healthcare meiner Meinung nach durchaus einmal einen genaueren Blick wert sein.

Der Artikel Verlockende 8 % Dividendenrendite: Dieser amerikanische REIT macht es im Moment möglich! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.