Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.677,87
    -96,84 (-0,52%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.030,35
    -28,85 (-0,57%)
     
  • Dow Jones 30

    38.847,39
    -222,20 (-0,57%)
     
  • Gold

    2.355,20
    +20,70 (+0,89%)
     
  • EUR/USD

    1,0875
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.440,74
    -2.044,44 (-3,17%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.468,58
    -27,88 (-1,86%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    +2,02 (+2,60%)
     
  • MDAX

    27.134,66
    -146,82 (-0,54%)
     
  • TecDAX

    3.410,83
    -29,00 (-0,84%)
     
  • SDAX

    15.149,50
    -88,05 (-0,58%)
     
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • FTSE 100

    8.254,18
    -63,41 (-0,76%)
     
  • CAC 40

    8.057,80
    -74,69 (-0,92%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.014,43
    +93,64 (+0,55%)
     

Verkehrszulassung für Drohne Heron TP erteilt

BERLIN (dpa-AFX) -Die neuen Drohnen der Bundeswehr vom Typ Heron TP haben in Deutschland eine Verkehrszulassung erhalten. Das Luftfahrtamt der Bundeswehr in Köln habe diese unterzeichnet, schrieb die Luftwaffe am Donnerstag auf der Kurznachrichtenplattform X. Die Zulassung gelte weltweit. "Der Flugbetrieb ist ab Mitte Mai in Jagel geplant", schrieb die Luftwaffe. Im Gegensatz zu ihrem Vorgängermodell und zum Schutz von Truppenbewegungen ist die German Heron TP bewaffnungsfähig.

Das Beschaffungsamt BAAINBw hatte im vergangenen Jahr mitgeteilt, das System bestehe aktuell aus fünf unbemannten Luftfahrzeugen sowie vier Bodenkontrollstationen, mit denen sowohl der Grundbetrieb zur Ausbildung und Übung als auch mögliche Einsatzverpflichtungen sichergestellt werden könnten. Im Oktober 2023 hatte Deutschland Israel beim Kampf gegen die islamistische Hamas unterstützt und dem Land bis zu zwei der fünf der von der Bundeswehr geleasten Kampfdrohnen vom Typ Heron TP überlassen.