Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.635,21
    +89,03 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    30.343,10
    -593,94 (-1,92%)
     
  • BTC-EUR

    25.258,26
    -1.489,79 (-5,57%)
     
  • CMC Crypto 200

    615,28
    -24,64 (-3,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.301,87
    -324,19 (-2,38%)
     
  • S&P 500

    3.755,14
    -94,48 (-2,45%)
     

Verkehr: Friedrichshain-Kreuzberg: Grüne Schwellen für Pop-up-Radwege

·Lesedauer: 1 Min.

Berlin . Die Entscheidung zu den Pop-up-Radwegen in Friedrichshain-Kreuzberg ist gefallen. Nach vier Testwochen mit unterschiedlichen Abgrenzungen auf dem Asphalt des Halleschen Ufers hat sich das Bezirksamt für die breiteste Variante entschieden. Wie Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) erklärte, kommen sie bei der geplanten Umwandlung von Pop-up-Radwegen in dauerhafte Radfahrstreifen zum Einsatz.

Voraussichtlich starte man damit an den Kanaluferstraßen, also etwa an Skalitzer und Gitschiner Straße sowie Halleschem Ufer. Die Installation erster Elemente sei kommendes Jahr vorgesehen.

Die Wahl im Bezirk ist auf die grüne Variante gefallen.<span class="copyright">BM</span>
Die Wahl im Bezirk ist auf die grüne Variante gefallen.BM

Die grünen Bodenerhebungen sind laut Bezirk den schmaleren weißen ...

Lesen Sie hier weiter!