Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    18.162,38
    -91,80 (-0,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.914,01
    -33,72 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    39.134,76
    +299,90 (+0,77%)
     
  • Gold

    2.378,60
    +9,60 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,0687
    -0,0019 (-0,18%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.830,47
    -2.284,38 (-3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.341,80
    -18,53 (-1,36%)
     
  • Öl (Brent)

    81,14
    -0,15 (-0,18%)
     
  • MDAX

    25.426,28
    -289,48 (-1,13%)
     
  • TecDAX

    3.281,57
    -29,85 (-0,90%)
     
  • SDAX

    14.515,52
    -84,04 (-0,58%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.225,49
    -46,97 (-0,57%)
     
  • CAC 40

    7.634,22
    -37,12 (-0,48%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.721,59
    -140,64 (-0,79%)
     

Veritas Genetics an der Spitze des Genom-Screenings mit neuen Studien, die auf der Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Humangenetik (ESHG 2024) vorgestellt werden

  • Veritas wird auf der Konferenz der European Society of Human Genetics, die vom 1. bis 4. Juni in Berlin stattfindet, zwei bahnbrechende Studien vorstellen. Mit dem Schwerpunkt auf dem elektiven Genom-Screening und dem Genom-Screening für Neugeborene will Veritas neue Standards in der Präventivmedizin setzen.

  • Die Konferenz, die bereits zum 57. Mal stattfindet, ist die größte wissenschaftliche und fachliche Veranstaltung im Bereich der Humangenetik und bringt führende europäische und internationale Experten aus den Bereichen Genetik, Technologie und Biomedizin zusammen.

MADRID, 30. Mai 2024 /PRNewswire/ -- Veritas wird auf dem bevorstehenden Kongress 2024 der Europäischen Gesellschaft für Humangenetik (ESHG), der vom 1. bis 4. Juni in Berlin stattfindet, stark vertreten sein. In diesem Jahr wird Veritas zwei innovative Studien vorstellen und damit sein Engagement für Präventivmedizin und genomisches Screening bekräftigen. Darüber hinaus wird das Unternehmen seinen polygenen Risikodienst myHealthScore präsentieren, mit dem das genetische Risiko für häufige Krankheiten bei Erwachsenen ermittelt wird.

Veritas Logo
Veritas Logo

 

WERBUNG

Der ESHG-Kongress 2024 ist nicht nur eine Plattform für die Verbreitung der wichtigsten Fortschritte in der Humangenetik, sondern auch ein Raum für Bildung und Wissensaustausch. Das spannende Programm umfasst Plenarsitzungen, Symposien, Workshops und Posterpräsentationen zu den neuesten Entwicklungen in der Genetikwissenschaft.

Auf der 57. Ausgabe des ESHG wird Veritas sein umfassendes Portfolio im Bereich der Präventivmedizin vorstellen und mit einem Stand (Nummer 240) vertreten sein, auf dem die neuesten Entwicklungen und Dienstleistungen präsentiert werden.

Innovative Studien

Veritas wird auf dieser ESHG-Ausgabe zwei Abstracts präsentieren:

  • •  Genomisches Neugeborenen-Screening: Erste klinische Studie in Spanien

Diese Studie unter der Leitung von Dr. Vincenzo Cirigliano (Technischer Leiter von Veritas) und seinem Team befasst sich mit der ersten klinischen Erfahrung in Spanien mit dem genomischen Screening von Neugeborenen. Speichel-, Nabelschnurblut- oder venöse Blutproben von 800 Neugeborenen wurden mittels Exom-Sequenzierung analysiert.

  • Elektives Genom-Screening: Klinische Studie mit 1300 gesunden Personen

In dieser Zusammenfassung unter der Leitung von Dr. Luis Izquierdo (Medizinischer Direktor) wird die klinische Erfahrung mit dem elektiven Genomscreening bei 1300 gesunden Personen beschrieben. In der Studie wurde der myGenome-Test von Veritas verwendet, der 600 Gene auf der Grundlage der ACMG-SF-Liste und der ACOG-Empfehlungen sowie Pharmakogenomik und multifaktorielle Krankheiten analysiert.

Polygene Risikobewertung

Auf der diesjährigen Ausgabe wird Veritas seinen umfassenden Katalog der präventiven Genommedizin hervorheben und seinen innovativen polygenen Risikodienst myHealthScore vorstellen. Mit diesem genetischen Screening-Test wird das Risiko von Patienten für häufige multifaktorielle Krankheiten ermittelt. Die Analyse identifiziert ein genetisches Risiko, das zuvor unbemerkt blieb, und ermöglicht die Erkennung einer größeren Zahl von Risikopersonen.

Die Testergebnisse geben Aufschluss über das lebenslange Risiko, an den analysierten Krankheiten zu erkranken, mit dem Ziel, Präventionsstrategien und Änderungen des Lebensstils zu entwickeln, um das Risiko zu verringern. Zu den von myHealthScore bewerteten Krankheiten

gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und verschiedene Krebsarten, wie Brust- und Prostatakrebs.

Darüber hinaus ergänzt das polygene Risiko das monogene Risiko bei einer umfassenden Bewertung des genetischen Risikos einer Person.

Informationen zu Veritas 

Veritas setzt die Wissenschaft und seine globalen Ressourcen ein, um den Menschen genomische Diagnostik zur Verfügung zu stellen, mit dem Ziel, ihr Leben deutlich zu verlängern und zu verbessern. Sein globales Portfolio umfasst Dienstleistungen in den Bereichen Präventivmedizin, Perinatalmedizin und Genomdiagnostik.

Im März 2022 gab Veritas bekannt, dass es sich der Letsgetchecked-Gruppe anschließen wird, einem globalen Unternehmen für Gesundheitslösungen mit Sitz in Dublin und New York.

Im Einklang mit seiner Verantwortung als führendes Biotechnologieunternehmen arbeitet Veritas mit Gesundheitsdienstleistern, Regierungen und lokalen Gemeinschaften zusammen, um den Zugang zu genetischer und genomischer Medizin weltweit zuverlässig und kostengünstig zu unterstützen und zu erweitern.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/2001152/Veritas_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/veritas-genetics-an-der-spitze-des-genom-screenings-mit-neuen-studien-die-auf-der-konferenz-der-europaischen-gesellschaft-fur-humangenetik-eshg-2024-vorgestellt-werden-302159167.html