Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    15.276,15
    +20,82 (+0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.996,88
    +3,45 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • Gold

    1.765,10
    -1,70 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    -0,0006 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    51.288,15
    -2.004,50 (-3,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.358,84
    -22,11 (-1,60%)
     
  • Öl (Brent)

    63,66
    +0,20 (+0,32%)
     
  • MDAX

    33.186,32
    +179,05 (+0,54%)
     
  • TecDAX

    3.520,86
    +3,62 (+0,10%)
     
  • SDAX

    16.061,27
    +100,59 (+0,63%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.005,87
    +22,37 (+0,32%)
     
  • CAC 40

    6.241,10
    +6,96 (+0,11%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     

Vergiss die TUI-Aktie: Diese Aktie performt, egal wie es mit COVID-19 weitergeht

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Bei der TUI-Aktie (WKN: TUAG00) können wir eines im Moment feststellen: COVID-19 bestimmt hier weiterhin die Tagesverfassung. Gibt es positive Neuigkeiten, so steigt die Aktie. Erhält der Reisemarkt hingegen einen Dämpfer, so geht es mit der Aktie erneut bergab. Zugegeben: Das trifft natürlich nicht bloß auf die TUI-Aktie zu.

Wer jedoch insgesamt skeptisch in Anbetracht des Turnarounds oder der kurz- bis mittelfristigen Aussichten ist, der sollte sich vielleicht nach einer Alternative umsehen. Zumal die TUI-Aktie unternehmensorientiert sowieso ein hochverschuldetes Gesamtkonstrukt ist. Das könnte die Attraktivität trotz günstiger Bewertung geringer werden lassen.

Werfen wir stattdessen eher einen Blick auf die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111), die zumindest operativ performen kann, egal wie es um COVID-19 steht. Sowie, was du zu beiden Szenarien wissen solltest.

TUI-Alternative Zalando: Klarer Corona-Profiteur

Zunächst einmal gilt es zu betonen, dass die Zalando-Aktie eigentlich sogar ein Profiteur der aktuellen COVID-19-Lage ist. Die Geschäfte sind beziehungsweise waren über mehrere Monate geschlossen. Auch jetzt ist das Shoppen eigentlich bloß mit Einschränkungen, Begrenzungen und Anmeldungen im Vorfeld möglich. Das hat dazu geführt, dass sich mehr und mehr auf der Zalando-Plattform abspielt. Ein gigantischer Kontrast im Vergleich zur TUI-Aktie

Dadurch scheint Zalando sogar vor einem gigantischen Wachstum zu stehen. Das Management des E-Commerce-Akteurs spricht aufgrund der aktuellen Marktlage sogar von einem Anstieg des Gross Merchandise Volume im ersten Quartal von bis zu 50 %. Kein Zweifel: Das dürfte die These, dass sich mehr und mehr Volumen in Zeiten von COVID-19 online abspielt, definitiv beflügeln.

Allerdings geht es nicht um Einmaleffekte. Nein, sondern langfristig ist und bleibt die Investitionsthese, dass die Zalando-Aktie davon profitieren kann, dass es eine Verschiebung von offline zu online gibt, die sich nicht mehr aufhalten lässt. Natürlich arbeitet der E-Commerce-Akteur daran, genau jetzt sein Netzwerk zu erweitern, wobei COVID-19 ein Katalysator ist. Auch ohne die Einschränkungen im öffentlichen Leben wäre es jedoch vermutlich dazu gekommen.

Zalando: Klare, trendstarke Wachstumsgeschichte

Das wiederum führt uns zu Teil zwei unseres heutigen Überblicks: Die Zalando-Aktie kann nämlich performen, egal wie es um COVID-19 steht. Das heißt, auch in der Zeit nach der Epidemie dürfte das Wachstum aufgrund der Marktmacht und des E-Commerce-Megatrends weitergehen.

Das Management von Zalando hat so beispielsweise erklärt, dass man bis zum Jahre 2025 mit einem Gross Merchandise Volume von 30 Mrd. Euro rechne. Das heißt, dass sich das Volumen zwischen 2020 und diesem Zeitpunkt rund verdreifachen könnte. Eine Prognose, die auch in dem Wissen abgegeben worden ist, dass COVID-19 früher oder später vom Tisch sein dürfte.

Die Wachstumsthese ist daher intakt, egal wie es um COVID-19 steht. Für mich eine deutlich bessere Alternative als das Gesamtpaket, das jetzt die TUI-Aktie besitzt.

Vergiss die TUI-Aktie!

Unternehmensorientiert setze ich daher lieber auf die Zalando-Aktie als auf die TUI-Aktie. Keine Frage: Das Reiseunternehmen könnte natürlich kurz- oder mittelfristig weiterhin vor einem Turnaround stehen. Unternehmensorientiert gefällt mir der Modeversandhändler jedoch deutlich mehr.

The post Vergiss die TUI-Aktie: Diese Aktie performt, egal wie es mit COVID-19 weitergeht appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021