Deutsche Märkte geschlossen

Vergiss die Lotterie: Ich würde diesen 3 Tipps von Warren Buffett folgen, um vorzeitig in Rente zu gehen

Motley Fool Investmentanalyst

Da die Gewinnchancen im Lotto außergewöhnlich gering sind, könnte die Befolgung von Warren Buffetts Ratschlägen ein besseres Mittel zur Verbesserung deiner finanziellen Aussichten sein.

Schließlich ist der Weise von Omaha zu einem der reichsten Menschen der Welt geworden. Er hat dieses Ziel erreicht, indem er den überwiegenden Teil seines Kapitals in unsicheren Zeiten, in denen andere Investoren zu weniger riskanten Anlagen strömten, an der Börse investiert hat.

Außerdem hat Buffett immer nur in Unternehmen investiert, die er versteht. Das mag dazu geführt haben, dass er einige profitable Möglichkeiten verpasst hat, hat ihm aber auch geholfen, sein Geld zusammenzuhalten.

Investieren in Aktien

Während manche Investoren ihr Kapital auf eine breite Palette von Vermögenswerten wie Anleihen und Immobilien verteilen, hat Buffett im Allgemeinen versucht, an der Börse Gewinne zu erzielen. Das mag zwar dazu geführt haben, dass sein Portfolio in kurzen Zeiträumen volatiler war als das von einigen seiner Konkurrenten, aber langfristig bieten Aktien im Allgemeinen ein besseres Renditeprofil als andere Vermögenswerte.

Wenn du also einen langfristigen Zeithorizont hast, kann es sich lohnen, dein Kapital auf unterbewertete Aktien mit Wachstumspotenzial zu konzentrieren. Sicherlich könnten Risiken wie der anhaltende globale Handelskrieg und politische Unwägbarkeiten in den USA und Europa die Performance in den kommenden Monaten beeinträchtigen. Aber die Erfolgsbilanz von Indizes wie dem S&P 500 und FTSE 100 zeigt, dass sie über einen längeren Zeitraum hinweg jährliche Renditen im hohen einstelligen Bereich erzielen konnten.

Nutzung der Zyklizität

Die Volatilität des Aktienmarktes könnte für geduldige Investoren Kaufchancen bieten. Buffett zum Beispiel hat oft qualitativ hochwertige Unternehmen gekauft, während sie in verschiedenen Finanzkrisen mit niedrigen Bewertungen handelten. Auf diese Weise konnte er im Portfolio ein günstigeres Risiko-Ertrags-Verhältnis erzielen, als wenn er in einem Bullenmarkt die gleichen Aktien gekauft hätte.

Auch wenn die Weltwirtschaft noch immer ein erfreuliches Wachstum verzeichnet, sind Risiken vorhanden. Sie könnten 2020 die Stimmung der Anleger beeinträchtigen. Das kann für langfristige Investoren Kaufmöglichkeiten bieten. Da sich die wichtigsten Aktienindizes immer von ihren Tiefstständen erholt und später wieder Rekordhochs erreicht haben, dürfte sich die Strategie langfristig auszahlen.

Investiere in Unternehmen, die du verstehst

Warren Buffett hat eine Vielzahl von Möglichkeiten verpasst, hohe Renditen zu erzielen, weil er Investitionen in Unternehmen vermeidet, die er nicht versteht. Technologieunternehmen sind bemerkenswerte Beispiele dafür, während Buffett sein Kapital auf einfachere Unternehmen konzentriert, die vielleicht nicht immer auch so gut abgeschnitten haben.

Diese Haltung kann zwar bedeuten, dass du das Wachstumspotenzial einer Vielzahl von Unternehmen verpasst, aber sie kann dir auch helfen, unnötige Verluste zu vermeiden. Kein Investor kann ein Experte in jedem Sektor sein, sodass die Konzentration auf Unternehmen, die du verstehst und dann zu einem niedrigen Preis zu kaufen versuchst, das effektivste Mittel sein könnte, um deine finanziellen Aussichten zu verbessern.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 27.11.2019 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2019