Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 21 Minuten
  • Nikkei 225

    28.275,59
    -359,62 (-1,26%)
     
  • Dow Jones 30

    30.303,17
    -633,83 (-2,05%)
     
  • BTC-EUR

    25.417,63
    -1.503,89 (-5,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    617,37
    -22,55 (-3,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.270,60
    -355,47 (-2,61%)
     
  • S&P 500

    3.750,77
    -98,85 (-2,57%)
     

Vergiss die Biontech-Aktie! Hier ist 1 spekulative Wachstumsaktie mit Verdopplungspotenzial!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?
Welche Aktien sollte man jetzt kaufen?

Die COVID-19-Pandemie hat bei vielen Unternehmen zu hohen Verlusten und fallenden Aktienkursen geführt. Auch wenn es anhand der Indizes so aussehen mag, als würde sich die Wirtschaft schnell erholen, liegen weiterhin ganze Branchen und Unternehmen wie Lufthansa (WKN: 823212), TUI (WKN: TUAG00) oder Carnival (WKN: 120071) am Boden. Ohne Staatshilfen würden sie zum Teil gar nicht mehr existieren.

Bei diesen stark gefallenen Aktien ergeben sich allerdings große Investment-Chancen, wenn wir genau analysieren und uns gute Unternehmen heraussuchen. Mit den aufkommenden sehr wirksamen Impfstoffen von Biontech (WKN: A2PSR2), Curevac (WKN: A2P71U) oder Moderna (WKN: A2N9D9) sollte die Pandemie 2021 weitestgehend ihr Ende finden, auch wenn sich die Lage derzeit noch verschärft.

Ein Wert, der davon profitieren könnte, ist die Nagacorp (WKN: A0LB2X)-Aktie. Viele Anleger werden das Unternehmen nicht kennen. Deshalb hier alles Wissenswerte.

Welche Geschäfte Nagacorp betreibt

NagaCorp wurde 1995 gegründet, beschäftigt etwa 8.775 Mitarbeiter und hält seinen Sitz in Phnom Penh (Königreich Kambodscha). Das Unternehmen betreibt in Kambodscha einen großen Hotel- und Kasinokomplex namens NagaWorld, der in den vergangenen Jahren einen starken Boom erfahren hat.

Das besonders daran ist, dass Nagacorp im Umkreis von 200 km um Phnom Penh eine über 51 Jahre laufende exklusive Kasinolizenz besitzt. Der dortige Komplex besteht aus etwa 700 Hotelzimmern mit angeschlossenen Spielhallen, einem Luxus-Spa-Bereich, einem großen Einkaufsbereich, Restaurants, Unterhaltungsangeboten und Kongressräumen.

Angelockt werden vor allem Chinesen, die Glücksspiele lieben, denen sie aber im eigenen Land untersagt sind. Sie nutzen zudem gern den angeschlossenen Duty-Free-Shoppingbereich. Positiv wirken sich weiterhin das steigende regionale Bevölkerungswachstum und der viele asiatische Länder umfassende Einzugsbereich auf Nagacorps Ergebnisse aus.

Zuletzt hat das Unternehmen in Wladiwostok (Russland) einen weiterer Hotelkomplex eröffnet.

Darüber hinaus bietet es Managementberatung, Flugzeug-Management, Transport- und Reisebürodienstleistungen, Marketing-, Verkaufs-, Beratungs-, Reise-, Hotel-, Arbeitsvermittlungs- und Vermögensverwaltungsdienste an, investiert in Immobilien, betreibt Einzelhandelsgeschäfte und besitzt sogar einen Fußballclub.

Wachstumswert mit hervorragender Bilanz

Seit 2006 ist Nagacorp bereits an der Hongkonger Börse gelistet und besitzt heute eine Marktkapitalisierung von etwa 4,34 Mrd. Euro (17.12.2020). Es handelt sich also nicht mehr um ein sehr kleines Start-up, das noch Verluste schreibt.

Im Zeitraum 2010 bis 2019 stiegen Nagacorps Umsatz und Gewinn sehr stetig von 151 auf 1.756 Mio. US-Dollar beziehungsweise von 44 auf 521 Mio. US-Dollar. Daraus resultieren Wachstumsraten von über 31 %, die auch in den letzten Jahren nicht nachließen.

Die Nettogewinnmarge lag durchschnittlich bei über 31 % und die Rendite auf alle Vermögenswerte bei über 20 %. Darüber hinaus besitzt Nagacorp eine sehr hohe Eigenkapitalquote von über 69 % und sehr wenige langfristige Schulden, was gerade in der aktuellen Situation sehr wichtig ist.

Im ersten Halbjahr 2020 brach der Umsatz zwar von 891,6 auf 377,5 Mio. US-Dollar ein, aber wichtiger ist in diesem Fall die Gewinnseite. Mit 20,6 Mio. US-Dollar blieb Nagacorp in dieser schwierigen Lage profitabel.

Günstige Bewertung

Aufgrund des deutlich gefallenen Kurses ist die Aktie derzeit günstig bewertet. Mit einer Rückkehr zum Vorkrisenniveau und einem anschließenden weiteren Wachstum wird dieser Zustand allerdings sehr wahrscheinlich nicht für immer so bestehen bleiben.

The post Vergiss die Biontech-Aktie! Hier ist 1 spekulative Wachstumsaktie mit Verdopplungspotenzial! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Carnival.

Motley Fool Deutschland 2020