Suchen Sie eine neue Position?

Verbraucherminister beraten über Pferdefleisch-Skandal

Wiesbaden/Berlin (dapd). Die Verbraucherminister der Länder wollen am Montag (18.2.) in Berlin über Konsequenzen aus dem Skandal um Pferdefleisch ind Rindfleischprodukten beraten.

"Da der Betrugsfall immer größere Dimensionen annimmt, müssen Länder und Bund im engen Schulterschluss schnell und konsequent handeln", sagte die Vorsitzende der Verbraucherschutzministerkonferenz der Länder und Hessens Verbraucherschutzministerin Lucia Puttrich (CDU) am Samstag.

Das Treffen diene dem kurzfristigen Austausch über die bereits auf Brüsseler, Bundes- und Länderebene ergriffenen Maßnahmen sowie der Abstimmung über das weitere Vorgehen.

dapd