Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 2 Minuten

Verbesserungen beim Cloud-Portfolio von SolarWinds erweitern die Funktionen für Infrastruktur- und Anwendungsüberwachung

SolarWinds Worldwide, LLC.

AppOptics Dark Theme

Dark dashboard option helps find anomalies faster.


Dark dashboard option helps find anomalies faster.

AppOptics Host Map

Host map and host list view capabilities provide a unified view to quickly identify outliers and usage patterns.


Host map and host list view capabilities provide a unified view to quickly identify outliers and usage patterns.

Papertrail Velocity Map

New velocity graphs and event viewer accelerate troubleshooting.


New velocity graphs and event viewer accelerate troubleshooting.

Cross Launch Capabilities

New cross-launch capabilities allow users to launch other SolarWinds Cloud products.


New cross-launch capabilities allow users to launch other SolarWinds Cloud products.

Loggly pre-configured Dashboards

Preconfigured dashboards based on log types to simplify monitoring across complex environments.


Preconfigured dashboards based on log types to simplify monitoring across complex environments.

Eine engere Integration und neue Funktionen ermöglichen Benutzern die kostengünstige Überwachung zusätzlicher Hosts und Anwendungen

AUSTIN, Texas, June 07, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- SolarWinds, ein führender Anbieter leistungsstarker und erschwinglicher IT-Verwaltungssoftware, kündigt drastische Verbesserungen beim SolarWinds Cloud®-Portfolio mit SaaS-basierten Produkten an. Dazu gehören Updates für AppOptics, Pingdom®, Papertrail und Loggly®. Diese Erweiterungen der SolarWinds Cloud-Produkte sollen die Transparenz von Cloud-Infrastruktur und Anwendungen erhöhen, um das Full-Stack-Monitoring für DevOps-Experten und IT-Mitarbeiter zu vereinfachen und Kunden, die mehr als ein Produkt nutzen, ein einheitlicheres Benutzererlebnis zu bieten.

Neue Funktionen und Features für AppOptics, Pingdom, Papertrail und Loggly
Unter anderem erweitern die folgenden Verbesserungen die Infrastruktur- und Anwendungsüberwachung und gestalten sie unkomplizierter als zuvor:

  • AppOptics – Das Tool bietet nun eine zentrale Übersicht, um Ausreißer und Nutzungsmuster mithilfe neuer Karten- und Listenansichtsfunktionen für Hosts schnell zu identifizieren. Die Unterstützung von sieben Programmiersprachen, die nun auch Ruby, Go und Node.js® umfassen, ermöglicht umfassendere Einblicke in Infrastruktur und Anwendungen. Durch die Integration von AppOptics mit Papertrail und Loggly stehen Protokolle zur Verfügung, um Kontextinformationen für die Fehlerbehebung zu nutzen.
  • Pingdom – Das Tool speichert nun die Daten von bis zu 13 Monaten, um ein tiefgreifenderes Digital Experience Monitoring zu ermöglichen. Außerdem können Benutzer nun Onlineberichte erstellen, die mit anderen geteilt werden können, um effektiv zwischen unterschiedlichen Teams zu kommunizieren. 
  • Papertrail – Das Tool bietet eine neue Ereignisanzeige, neue Geschwindigkeitsdiagramme sowie Dashboard-Verbesserungen für eine schnellere Fehlerbehebung.
  • Loggly – Das Tool bietet nun auf Protokolltypen basierende vorkonfigurierte Dashboards, um die Überwachung komplexer Umgebungen zu vereinfachen. 

„Das Potenzial von Papertrail liegt in seiner Einfachheit“, erläutert Dave North, DevOps-Leiter bei Signiant, einem in den USA ansässigen Medien- und Unterhaltungsunternehmen. „Die neuen Funktionen bauen auf der Benutzerfreundlichkeit des Produkts auf und schaffen einen echten Mehrwert. Durch das Favorisieren von Gruppen im Dashboard kann man beispielsweise viel Zeit sparen. Die neuen Geschwindigkeitsdiagramme sind besonders hilfreich, da damit die Fehlerquote visualisiert und schnell festgestellt werden kann, ob ein geringfügiges oder ein großes Problem vorliegt.“

Zusätzlich zu diesen neuen Funktionen bietet die engere Integration innerhalb des Portfolios Benutzern die Möglichkeit, SolarWinds Cloud-Tools produktübergreifend zu nutzen. DevOps-Experten können somit beispielsweise problemlos von einem Dashboard, das auf Probleme mit der Ladezeit einer Webseite hinweist, zu einer detaillierten Protokollansicht wechseln, um ein Problem mit der Anwendungsinfrastruktur zu beheben. 

„Es ist für DevOps- und IT-Experten zu aufwendig und zu teuer, die Leistung moderner Anwendungen in ihrer Umgebung umfassend zu überwachen“, sagt Christoph Pfister, Executive Vice President für Produkte bei SolarWinds. „Die neue Version erweitert unsere umfassenden Überwachungsfunktionen für Infrastruktur und Anwendungen. Mit diesen leistungsstarken, kostengünstigen Produkten behalten unsere Kunden den vollen Überblick über Ablaufverfolgungen, Messdaten, Protokolle und das digitale Benutzererlebnis, um die Reaktionsfähigkeit ihrer Anwendungen zu verbessern und ihren Arbeitsalltag deutlich zu vereinfachen.“

Die Erweiterungen der SolarWinds Cloud sind die neuesten Meilensteine des Unternehmens bei der Entwicklung einer Palette an umfassenden, einfach zu nutzenden und erschwinglichen Full-Stack-Überwachungslösungen. Das Ziel von SolarWinds ist es, eine zentrale Übersicht über Infrastruktur, Anwendungen und digitales Benutzererlebnis zu schaffen, die es seinen Kunden ermöglicht, selbst die komplexesten Leistungs- und Zuverlässigkeitsprobleme zu beheben – schnell, einfach und kostengünstig.

Preise und Verfügbarkeit
Die erweiterten SolarWinds Cloud-Angebote sind sofort verfügbar. Die Preise beginnen bei 7,50 USD/Monat für AppOptics, 9,95 USD/Monat für Pingdom, 7 USD/Monat für Papertrail und 99 USD/Monat für Loggly.

*Preise gemäß Stand vom 4. Juni 2018 in US-Dollar. Der Preis kann je nach Zuständigkeitsbereich und geltender Währung variieren. Wenden Sie sich wegen der Preise für Ihren Zuständigkeitsbereich bitte an einen örtlichen Vertriebsmitarbeiter von SolarWinds.

Zusätzliche Ressourcen

Kontakt zu SolarWinds

Über SolarWinds

SolarWinds verkauft leistungsstarke und kostengünstige IT-Verwaltungssoftware an Kunden auf der ganzen Welt, vom Fortune 500®-Unternehmen über Kleinunternehmen, Managed Service Provider (MSPs) und Regierungsbehörden bis hin zu Bildungseinrichtungen. Wir konzentrieren uns bewusst ausschließlich auf IT-, MSP- und DevOps-Experten und haben das Ziel, unsere Kunden von der Komplexität zu befreien, die oft Bestandteil herkömmlicher Unternehmenssoftware ist. Ungeachtet des Standorts der IT-Ressourcen oder des Benutzers liefert SolarWinds Produkte, die sich nicht nur mühelos finden, kaufen, verwenden, warten und anpassen lassen, sondern auch in der Lage sind, Probleme in allen Schlüsselbereichen der Infrastruktur zu beheben, egal ob lokal oder in der Cloud. Durch diesen Schwerpunkt und unsere Verpflichtung zu Spitzenleistung in der End-to-End-Leistungsverwaltung in der hybriden IT ist SolarWinds weltweit führender Anbieter von Netzwerkverwaltungssoftware und MSP-Lösungen und treibt ähnliches Wachstum über das volle Spektrum an IT-Verwaltungssoftware an. Unsere Lösungen basieren auf unserer engen Beziehung zu unserem Kundenstamm, der sich über unsere Online-Community THWACK austauscht, um Probleme zu lösen, Technologien und Best Practices zu teilen und sich direkt an unserer Produktentwicklung zu beteiligen. Erfahren Sie mehr unter www.solarwinds.com.

Die Marken SolarWinds, SolarWinds & Design, Orion und THWACK stehen im alleinigen Eigentum der SolarWinds Worldwide, LLC oder ihrer verbundenen Unternehmen, sind im U.S. Patent and Trademark Office eingetragen und können in anderen Ländern eingetragen oder angemeldet sein. Alle sonstigen Marken, Dienstleistungsmarken und Logos von SolarWinds können Marken nach nicht kodifiziertem Recht, eingetragen oder angemeldet sein. Alle sonstigen hier erwähnten Marken dienen lediglich zu Identifikationszwecken und sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

© 2018 SolarWinds Worldwide, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

PRESSEKONTAKT:  
Nicole Fachet  Jenne Barbour
Text100    SolarWinds
Tel.: +1 212.871.3950 Tel.: +1 512.498.6804
NicoleF@text100.com pr@solarwinds.com

Die Fotos zu dieser Ankündigung sind verfügbar unter
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/daeb7fcf-3ddf-41c0-97be-238d3044bec0
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/ee3d687f-4511-48a0-9fd7-3171e56435b6
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/05156838-17c9-4122-abc3-7bec504e6929
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/ddce2d73-50d9-4f17-be8d-21ff187c77d5
http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/df7c4694-e876-4a09-b5b0-f24d3d015a37