Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 5 Minuten
  • Nikkei 225

    29.770,48
    +2,42 (+0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • BTC-EUR

    50.340,79
    -300,95 (-0,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.279,14
    +51,60 (+4,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     
  • S&P 500

    4.128,80
    +31,63 (+0,77%)
     

Veracode startet Technologie-Allianz-Programm

·Lesedauer: 3 Min.

Erweiterung des Partner-Ökosystems vereinfacht Bereitstellung sicherer Software in großem Umfang

Veracode, der weltweit größte Anbieter von Application Security Testing (AST)-Lösungen, gab heute den Start des Veracode Technology Alliance Program (TAP) bekannt, das Unternehmen die Implementierung, Verwaltung und Skalierung ihrer Software-Sicherheitsprogramme erleichtert, Reibungsverluste reduziert und die Markteinführung beschleunigt. Das Programm, dem bereits ein Dutzend Anbieter angehören, darunter Accurics, Imperva®, ServiceNow und ThreadFix, bietet detaillierten Zugriff auf Produkte, ein Entwickler-Toolkit mit APIs, technische Validierung und Co-Marketing-Möglichkeiten.

„Unser neues TAP-Programm ist ein integraler Bestandteil unserer Strategie, die Leistungsfähigkeit von Veracode durch ein vielfältiges Netzwerk strategischer Partner, technischer Allianzen und Integrationen mit Technologieanbietern in der gesamten Software-Lieferkette zu erweitern", so Ian McLeod, Chief Product Officer bei Veracode. „Das Programm bietet Optimierungen, mit der nebenstehende Technologieanbieter die Vorteile unserer Lösungen nutzen können, um integrierte Anwendungen zu liefern."

Das neue Programm ergänzt und erweitert das breite Technologie-Ökosystem von Veracode, das strategische Allianzen mit führenden Cloud-Plattformen und Integrationen mit Dutzenden von DevOps-Anbietern umfasst. Die Mitglieder des Veracode Technology Alliance-Programms geben ihren Kunden ein strukturiertes Rahmenwerk an die Hand, um sichere Software in großem Umfang zu liefern, ihre Umgebungen mit SaaS-basierter Softwaresicherheit zu modernisieren und den klaren geschäftlichen Nutzen von sicherer Kodierung kosteneffizient zu demonstrieren.

„Moderne Geschäftsanwendungen sind komplexer denn je, und selbst im strengsten Software Development Life Cycle (SDLC) bringt die Komplexität der Entwicklung mit sich, dass sich Schwachstellen eingeführt werden", erläuterte Micheal McCollough, Global Vice President, Strategic Growth bei Imperva. „Im Rahmen des Veracode Technology Alliance-Programms können wir unseren Kunden Lösungen anbieten, die die Software-Lieferkette schützen und Daten vor den raffiniertesten Cyberangriffen sichern, mit denen Unternehmen heute konfrontiert sind."

Details zum Programm finden Sie hier, und mehr darüber, wie Sie Veracode-Partner werden können, erfahren Sie hier.

Über Veracode

Veracode ist der führende unabhängige AppSec-Partner für die Erstellung sicherer Software, die Reduzierung des Risikos von Sicherheitsverletzungen und die Steigerung der Produktivität von Sicherheits- und Entwicklungsteams. Dadurch können Unternehmen, die Veracode nutzen, ihr Geschäft und die Welt voranbringen. Mit der Kombination aus Prozessautomatisierung, Integrationen, Geschwindigkeit und Reaktionsschnelligkeit hilft Veracode Unternehmen, genaue und zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, um sich auf die Behebung von potenziellen Schwachstellen zu konzentrieren, anstatt diese nur zu finden.

Veracode betreut weltweit 2.500 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Veracode-Lösung hat mehr als 25 Billionen Codezeilen bewertet und Unternehmen geholfen, mehr als 59 Millionen Sicherheitslücken zu beheben.

Erfahren Sie mehr unter www.veracode.com, im Veracode-Blog und auf Twitter.

Copyright © 2021 Veracode, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Veracode ist ein eingetragenes Warenzeichen von Veracode, Inc. in den Vereinigten Staaten und kann in bestimmten anderen Gerichtsbarkeiten eingetragen sein. Alle anderen Produktnamen, Marken oder Logos sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Alle anderen hier zitierten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210406006113/de/

Contacts

Katy Gwilliam
kgwilliam@veracode.com