Deutsche Märkte öffnen in 3 Minuten
  • Nikkei 225

    28.868,91
    -2,87 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • BTC-EUR

    23.652,04
    -370,42 (-1,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    569,70
    -21,06 (-3,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     
  • S&P 500

    4.297,14
    +16,99 (+0,40%)
     

Veracode erweitert Plattform-Kapazitäten seiner auf EU-Grenzen beschränkten Plattform

Organisationen zum Schutz von Anwendungen mithilfe dynamischer Analysen und API-Scans in EMEA-Region befähigt

LONDON, July 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Veracode, ein führender unabhängiger AppSec-Partner für die Erstellung sicherer Software und die Reduzierung des Risikos von Sicherheitsverletzungen, gab heute die Verbesserung seiner Continuous Software Security Plattform in Europa bekannt. Unternehmen können nun ihre Software über den gesamten Software-Entwicklungslebenszyklus (SDLC) mithilfe dynamischer Analysen und API-Scans schützen und die statische Analyse, Software-Zusammensetzungsanalyse und manuellen Penetration-Tracking-Tools von Veracode ergänzen. Veracode European Region, eine cloudbasierte Instanz, ermöglicht den Verbleib von Kundendaten innerhalb der EU-Grenzen und somit die Einhaltung der Anforderungen für Cloud-Computing.

Die Nachfrage nach einer SaaS-basierten Software-Sicherheitslösung, welche die Datenanforderungen in Bezug auf die EU-Zugehörigkeit unterstützt, war noch niemals so groß wie jetzt. Aufgrund einer 20-fachen Zunahme * der Frequenz von Sicherheitsscans im Verlauf des letzten Jahrzehnts prüfen die Organisationen nun ihre Apps gründlicher auf Fehler als jemals zuvor. Viele berücksichtigen die Sicherheit von Anfang an vollständig und kombinieren statische, dynamische und Software-Zusammensetzungsanalysen, um einen umfassenden Überblick über die Risiken und Einhaltung der Richtlinien zu gewinnen.

John Smith, EMEA Chief Technology Officer von Veracode, erklärte: „Der europäische Markt besitzt einen wachsenden Bedarf an einer Konsolidierung und Automatisierung der Anwendungssicherheit, während hohe Datenanforderungen in Bezug auf die EU-Zugehörigkeit erfüllt werden müssen. Die Optionen, um dies in großem Maßstab zu erreichen, sind begrenzt und komplex: On-Premise-Lösungen erfordern eine große Investition im Vorfeld und häufige Upgrades, wobei andere SaaS-Plattformen oftmals eine verkleinerte Version bestehender On-Premise-Produkte darstellen. Die Cloud-native Plattform von Veracode unterstützt die Kunden, die Kosten niedrig zu halten und durch Integration mehrerer Software-Sicherheitstools in eine einzige anwenderfreundliche Lösung, die auch die Einhaltung der Richtlinien überwacht, die Effizienz zu erhöhen."

Die in Frankfurt (Deutschland) ansässige Veracode European Region, ist eine cloudbasierte Instanz, die Kunden in der EMEA-Region ein breites Spektrum an Lösungen als Bestandteil der einheitlichen Continuous Software Security Plattform bietet, welche die Lücke zwischen Sicherheits- und Entwicklungsteams überbrückt. Die Dynamische Analyse und API-Scans sind die neuesten Funktionen, die auf dem Markt zur Verfügung gestellt werden können. Die integrierte Plattform ist einzigartig, da sie den Kunden eine „Einfachglasscheiben"-Ansicht von der Sicherheitslage über den gesamten Software-Entwicklungslebenszyklus vermittelt.

Nahtlos eingebettet in die Umgebungen, in denen die Entwickler arbeiten, schafft Veracode eine reibungslose Erfahrung für Entwickler, um auch ohne Beeinträchtigung der Liefergeschwindigkeit eine Verschlüsselung sicher durchführen zu können. Dies steht im Vordergrund, um Unternehmen zu unterstützen, mit der Verkürzung der Bereitstellungszeiten Schritt halten zu können und einen umfassenden Blick auf mögliche Risiken, Anleitungen für Abhilfemaßnahmen, das Peer Group Benchmarking und umfangreiche Analysen im Verlauf der gesamten Entwicklungspipeline zu vermitteln.

Unterstützt durch aggregierte Daten über einen Zeitraum von nahezu zwei Jahrzehnten, führt die Cloud-native Plattform fortlaufend ein eigenes Feintuning durch, um die Präzision zu verbessern und somit zu beeindruckend niedrigen Falsch-Positiv-Raten (FP) zu gelangen. Darüber hinaus optimiert sie die Arbeitsabläufe aufgrund der Durchführung täglicher Aktualisierungen der Datenbank zu Sicherheitslücken, so dass die Kunden stets über mögliche Bedrohungen in Kenntnis gesetzt werden.

Ein Kunde von Veracode, Vertreter eines europäischen Handelskörpers, erläuterte: „Der Datenschutz und Schutz unserer Kunden genießen höchste Priorität und aus diesem Grund müssen wir auf unser Software-Sicherheitsprogramm vertrauen können. Veracode vermittelt uns diese Sicherheit mit einer reinen SaaS-Plattform, die vollständig auf die EU beschränkt bleibt. Anfänglich benötigten wir ein automatisiertes und dynamisches Analyse-Produkt, das unsere Anwendungen maßstäblich ,crawlen‘ kann, aber im Laufe der Zeit die Nachteile unterschiedlicher Tools vermeidet. Mit Veracode sind wir sicher in dem Wissen, dass wir mehrere Lösungen an einem Ort nutzen können, da wir die Sicherheit von Anfang an weiterhin vollständig berücksichtigen werden."

Weitere Informationen über die Veracode European Region finden Sie hier.

*Veracode State of Software Security Report v12, Februar 2022

Über Veracode

Veracode ist ein führender unabhängiger AppSec-Partner für die Erstellung sicherer Software, die Reduzierung des Risikos von Sicherheitsverletzungen und die Steigerung der Produktivität von Sicherheits- und Entwicklungsteams. Dadurch können Unternehmen, die Veracode nutzen, ihr Geschäft und die Welt voranbringen. Mit der Kombination aus Prozessautomatisierung, Integrationen, Geschwindigkeit und Reaktionsschnelligkeit hilft Veracode Unternehmen, genaue und zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, um sich auf die Behebung von potenziellen Schwachstellen zu konzentrieren, anstatt diese nur zu finden.

Erfahren Sie mehr über Veracode unter www.veracode.com, auf dem Blog von Veracode und auf Twitter.

Copyright © 2022 Veracode, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Veracode ist ein eingetragenes Warenzeichen von Veracode, Inc. in den Vereinigten Staaten und kann in bestimmten anderen Ländern eingetragen sein. Alle anderen Produktnamen, Marken oder Logos sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Alle anderen hier erwähnten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220727005609/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für Presse- und Medienvertreter
Katy Gwilliam
Head of Global PR, Veracode
kgwilliam@veracode.com
Tel.: +44.7584.341.110

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.