Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 6 Minute

Veränderung im Verwaltungsrat der Forbo Holding AG

·Lesedauer: 4 Min.

Forbo Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges

20.12.2021 / 18:15 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MEDIENMITTEILUNG

Dr. Reto Müller wird sich an der ordentlichen Generalversammlung 2022 nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG wird Dr. Eveline Saupper und Jens Fankhänel neu zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen.

Baar, 20. Dezember 2021

Austritt aus dem Verwaltungsrat

Dr. Reto Müller wird sich nach 11 Jahren Zugehörigkeit an der nächsten ordentlichen Generalversammlung vom 1. April 2022 nicht mehr für die Wiederwahl als Mitglied des Verwaltungsrats zur Verfügung stellen. Er gehört dem Gremium seit 2011 an und ist Mitglied des Audit- und Finanzausschusses.

«Im Namen des Verwaltungsrats der Forbo Holding AG danke ich Dr. Reto Müller für seinen sehr geschätzten und kompetenten Beitrag zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Er hat in dieser Zeit seine breite internationale Erfahrung und sein vertieftes Industrie-Know-how erfolgreich eingebracht. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute», sagt This E. Schneider, Exekutiver Verwaltungsratspräsident.

Zuwahlen in den Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat der Forbo Holding AG wird der Generalversammlung vom 1. April 2022 Dr. Eveline Saupper und Jens Fankhänel neu zur Wahl in den Verwaltungsrat vorschlagen.

Dr. Eveline Saupper, Schweizer Staatsbürgerin, ist professionelle Verwaltungsrätin. Nach Stationen bei Peat Marwick Mitchell (heute KPMG) und Baker McKenzie, Zürich und Chicago, war sie Mitarbeiterin und ab 1994 bis 2014 Partnerin in der Anwaltskanzlei Homburger in Zürich. Als Partnerin war sie zudem in verschiedenen Managementfunktionen in den Bereichen IT, Finanzen und Human Resources tätig. Sie studierte Recht an der Universität St. Gallen, schloss ihr Studium als lic. iur. ab, promovierte zum Dr. iur. und erwarb das Zürcher Anwaltspatent. Sie ist zudem diplomierte Steuerexpertin.

Jens Fankhänel, deutscher Staatsbürger, ist CEO der Kardex-Gruppe. Nach mehreren Jahren in der internationalen Beratung und Projektleitung ist er seit 2002 in verschiedenen Managementfunktionen in Industrieunternehmen tätig, die Lösungen für Intralogistik und automatisierten Materialfluss anbieten. Seit 2011 ist er bei Kardex und hat seit 2016 die Verantwortung als CEO der Kardex-Gruppe. Er verfügt über ein grosses Wissen in der Digitalisierung, in der Strategieumsetzung und in der Führung internationaler, technischer Unternehmen. Sein Studium schloss er als Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Vertiefung Automatisierungstechnik und technische Kybernetik an der Universität in Chemnitz ab.

This E. Schneider betont: «Wir freuen uns, mit Dr. Eveline Saupper eine ausgewiesene Expertin in den Bereichen Steuern, Finanzen und Human Resources und mit Jens Fankhänel einen erfahrenen Industriemanager für Digitalisierung und Automatisierungstechnologien für den Forbo-Verwaltungsrat gewinnen zu können.

MEDIENMITTEILUNG (PDF-FILE)

Forbo ist ein führender Hersteller von Bodenbelägen, Bauklebstoffen sowie Antriebs- und Leichtfördertechnik. Forbos Linoleum-Bodenbeläge sind aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, biologisch abbaubar und CO2-neutral (cradle to gate), ohne Kompensation. Für die Herstellung von heterogenen Vinylbelägen verwendet Forbo phthalatfreie Weichmacher der neuesten Generation, deren Grundschicht bis zu 45% rezykliertes Material enthält. Der BioBeltTM ist ein biologisch abbaubares Transportband, das weitgehend durch Materialien aus nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen produziert wird. Das AmpMiserTM-Transportband ermöglicht Energie- und daraus resultierende CO2-Einsparungen von bis zu 50%. Für Forbo als verantwortungsbewussten Hersteller ist der umsichtige Umgang mit allen Ressourcen für eine nachhaltige Zukunft ein wichtiger Grundwert.

Forbo beschäftigt rund 5 500 Mitarbeitende und verfügt über ein internationales Netz von 25 Standorten mit Produktion und Vertrieb, 6 Konfektionierungszentren sowie 49 reinen Vertriebsgesellschaften in weltweit insgesamt 39 Ländern. Der Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2020 betrug CHF 1 117,7 Mio. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Baar im Kanton Zug, Schweiz. Die Konzerngesellschaft Forbo Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valorennummer 354151, ISIN CH0003541510, Bloomberg FORN SW, Reuters FORN.S).

Kontaktperson:
This E. Schneider
Exekutiver Verwaltungsratspräsident
Telefon +41 58 787 25 49
www.forbo.com
www.forbo.com -> Nachhaltigkeit


Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Forbo Holding AG

Lindenstrasse 8

6341 Baar

Schweiz

Telefon:

+41 58 787 25 25

Fax:

+41 58 787 25 20

E-Mail:

info@forbo.com

Internet:

www.forbo.com

ISIN:

CH0003541510

Valorennummer:

354151

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1260296


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.