Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.735,07
    +56,88 (+0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.894,86
    +17,09 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,99 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.091,60
    +36,90 (+1,80%)
     
  • EUR/USD

    1,0839
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.904,69
    -380,95 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,81
    +1,55 (+1,98%)
     
  • MDAX

    26.120,64
    +295,99 (+1,15%)
     
  • TecDAX

    3.429,24
    +40,91 (+1,21%)
     
  • SDAX

    13.857,04
    +84,65 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    39.910,82
    +744,63 (+1,90%)
     
  • FTSE 100

    7.682,50
    +52,48 (+0,69%)
     
  • CAC 40

    7.934,17
    +6,74 (+0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,02 (+1,14%)
     

Velsera präsentiert die Bioinformatik-Plattform Seven Bridges auf der BioTechX Europe

In ausgewählten Präsentationen wird dargelegt, wie Seven Bridges Flexibilität, Kompatibilität und Zusammenarbeit zur Unterstützung wichtiger Initiativen wie KI/ML in der Arzneimittelforschung und Neoantigenforschung ermöglicht

BOSTON, October 04, 2023--(BUSINESS WIRE)--Velsera, ein globales Unternehmen für Gesundheitstechnologie, das eine universelle Softwareplattform zur Verbindung von klinischer Pflege und Forschung anbietet, ist stolz, sein Titelsponsoring auf der BioTechX Europe in Basel, Schweiz, anzukündigen, wo es seine branchenführende Bioinformatikplattform Seven Bridges vorstellen wird.

Diese Konferenz ist Europas größter Kongress zu den Themen Diagnostik, Präzisionsmedizin und digitale Transformation in der pharmazeutischen Entwicklung und im Gesundheitswesen. Eine der von Velsera gesponserten Keynote-Präsentationen wird sich mit dem Thema „Digital Transformation of Early Research at Novo Nordisk and Leveraging AI/ML for Drug Discovery" (Digitale Transformation der frühen Forschung bei Novo Nordisk und Nutzung von KI/ML für die Arzneimittelforschung) befassen, mit Asli Ismihan Ozen, Leiterin Forschungstechnik, digitale Wissenschaft und Innovation bei Novo Nordisk. Ihr Vortrag beginnt am Mittwoch, 4. Oktober, um 9:20 Uhr.

Darüber hinaus wird Jack DiGiovanna, Senior Vice President of Science Strategy bei Velsera, einen Vortrag zum Thema „Unleashing the Power of Neoantigens" (Entfesselung der Leistungsfähigkeit von Neoantigenen) halten und aufschlussreiche Einblicke in die Lösung komplexer Probleme durch Interoperabilität, kollaborative Forschung, Best Practices der Community, cloudbasierte Datenföderation und Wiederholbarkeit in der Pipeline der Datenwissenschaft geben. Sein Vortrag findet am Donnerstag, 5. Oktober, um 12:05 Uhr im Rahmen der Bioinformatik-Reihe statt.

Die Bioinformatikplattform von Velsera versorgt das Ökosystem der Gesundheits- und Biowissenschaften mit Daten und Erkenntnissen, die durch KI umsetzbar werden. Pharma- und Biotech-Partner, die die Plattform nutzen, können ihre Arzneimittelentwicklung durch Multi-Omics-gesteuerte Zielidentifizierung und -validierung, Lead-Optimierung sowie präklinische Tests und Optimierung klinischer Studien beschleunigen, die alle zusammen für Multi-Omics-Analysen genutzt werden und Hypothesen im großen Maßstab generieren und validieren können.

Am Stand Nr. 503 wird Velsera die Fähigkeiten der Plattform verdeutlichen, darunter:

  • Connected Cloud: Bietet Partnern die Möglichkeit, Daten in ihren eigenen Buckets zu speichern, mit Speicherunterstützung für AWS, Azure und die Google Cloud Platform

  • Public App Gallery: Bietet Zugriff auf über 700 gebrauchsfertige, optimierte Tools und Workflows, die auch in benutzerdefinierte Pipelines integriert werden können

  • Industry-Standard Tools: Durch die Unterstützung der Workflow-Sprache Nextflow können Forscher ihre Apps in einer sicheren, konformen und kollaborativen Umgebung ausführen

  • Multi-Cloud: Bietet Flexibilität und Kompatibilität, sodass alle Workflows exportiert und auf mehrere Cloud-Anbieter und Regionen verteilt ausgeführt werden können, damit die Daten schon dort analysiert werden können, wo sie erfasst werden

  • Cost Management: Senkung der Datenverarbeitungskosten um bis zu 80 Prozent im Vergleich zu anderen Plattformen

Das Velsera-Team wird außerdem die integrierten Teile seiner umfassenden Plattform vorführen, die dabei helfen, Befund und Diagnose zu verbinden. Dazu gehört der Clinical Genomics Workspace, eine führende Plattform für klinische Interpretation und Berichterstattung, und FastFinder, der die Orchestrierung des Proben-Workflows in Molekularlaboren ermöglicht und dabei die diagnostische Forschung und Prüfung um die Funktionsbereiche Automatisierung, Labor-Qualitäts-Überwachung, Audit-Bereitschaft und Compliance erweitert.

Über Velsera

Velsera ist das Unternehmen für Präzisionsmaschinen. Seit dem Januar 2023 verbinden wir Gesundheitswesen und Biowissenschaften, um die ganze Vision der Präzisionsmedizin zu enthüllen – einen kontinuierlichen Wissensfluss zwischen Forschern, Wissenschaftlern und Klinikern auf der ganzen Welt, der Erkenntnisse schafft, die die menschliche Gesundheit radikal verbessern. Für weitere Informationen besuchen Sie www.velsera.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231003466533/de/

Contacts

Für Medienanfragen:

Bill Taggart
Head of Brand & Communications
Velsera
bill.taggart@velsera.com
510.846.2718