Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 33 Minuten
  • DAX

    14.044,67
    +31,85 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.710,42
    +3,80 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    31.535,51
    +603,14 (+1,95%)
     
  • Gold

    1.718,00
    -5,00 (-0,29%)
     
  • EUR/USD

    1,2013
    -0,0046 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    40.813,71
    +2.105,98 (+5,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    984,82
    -1,83 (-0,19%)
     
  • Öl (Brent)

    60,03
    -0,61 (-1,01%)
     
  • MDAX

    31.973,83
    +72,88 (+0,23%)
     
  • TecDAX

    3.384,04
    +6,48 (+0,19%)
     
  • SDAX

    15.514,89
    +68,98 (+0,45%)
     
  • Nikkei 225

    29.408,17
    -255,33 (-0,86%)
     
  • FTSE 100

    6.609,70
    +21,17 (+0,32%)
     
  • CAC 40

    5.806,43
    +13,64 (+0,24%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.588,83
    0,00 (0,00%)
     

Velodyne Lidar unterzeichnet mehrjährige Verkaufsvereinbarung mit Emesent

·Lesedauer: 6 Min.

Ausgestattet mit Sensoren von Velodyne wird die Datenerfassung mit dem autonomen Scansystem Emesent für die Branchen Forstwirtschaft, Infrastruktur, Mapping und Film schnell und einfach

Velodyne Lidar, Inc. (Nasdaq: VLDR, VLDRW) hat heute eine mehrjährige Verkaufsvereinbarung für die Lieferung von Puck LITE™-Sensoren an Emesent angekündigt, einem der weltweit führenden Akteure im Bereich autonome Drohnen, Lidar-Mapping und Datenanalysen. Emesent nutzt die Lidar-Sensoren von Emesent für sein preisgekröntes mobiles Scansystem Hovermap für das Mapping gefährlicher Umgebungen, in denen Navigationssysteme nicht funktionieren.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210127005437/de/

Emesent’s Hovermap, equipped with a Velodyne Puck LITE™ sensor, has a colorization feature for its 3D point clouds that brings additional context for visualization and analysis. (Photo: Emesent)

Hovermap kann in der Hand gehalten oder an einer Drohne montiert werden und nutzt Puck LITE Lidar als Hauptsensor für Wahrnehmung und Mapping. Hovermap funktioniert sowohl über als auch unter der Erde, drinnen oder draußen und verbindet moderne Kollisionsvermeidung mit Technologien für autonomes Fliegen, um schwierige, unzugängliche Terrains zu kartieren. Hovermap verfügt über eine Kolorierungsfunktion für seine 3D-Punktwolken, die zusätzlichen Kontext für Visualisierungen und Analysen liefert.

Hovermap ermöglicht hochwertige Datenerfassung für die Branchen Bergbau, Bau/Infrastruktur, Forstwirtschaft, Verteidigung, Öl und Gas und Film. Hovermap-Kunde Daniel Thomas von XM2, einem der Marktführer im Bereich Drohnenkameras in Australien, sagte: „In der Filmbranche ist bei der Arbeit an einem Live-Dreh, bei dem VFX-Daten aufgenommen werden sollen, Tempo entscheidend. Wir nutzen Hovermap jetzt, um Gebiete abzudecken, für die es normalerweise keine effektive Methode für Lidar-Aufnahmen gab: etwa über Gebäuden und in komplexen Sets. Dafür ist nur ein Bruchteil der Zeit erforderlich, die man für einen terrestrischen Lidar bräuchte. Wir können jetzt zwischen Einstellungen arbeiten und Gebiete in fünf Minuten erfassen, bei denen das normalerweise eine Stunde dauern würde."

„Der Velodyne Puck LITE Lidar ist aufgrund seiner kompakten Größe, seines leichten Gewichts und seiner hohen Leistung ein außergewöhnlicher Sensor für Systeme für mobiles Mapping", sagte Dr. Stefan Hrabar, CEO von Emesent. „Dank dem Sensor konnten wir eine wegweisende Technologie schaffen. Damit kann man in anspruchsvollen Umgebungen wichtige Daten in Echtzeit gewinnen, ohne die Sicherheit von Maschinen oder Bedienern aufs Spiel zu setzen."

Dr. Hrabar wird im Rahmen eines Velodyne Lidar LIVE! Webinars am 28. Januar 2021 um 13:00 PST (22:00 MEZ) über das Thema autonome Exploration sprechen. Um kostenlos teilzunehmen, klicken Sie bitte hier: Anmeldung zum Emesent Webinar.

„Die einfallsreiche Nutzung von Lidar-Sensoren durch Emesent ermöglicht schnelles, autonomes mobiles Scannen für die sichere Bereitstellung operativer Einblicke für eine Reihe von Anwendungen", sagte Anand Gopalan, CEO von Velodyne Lidar. „Hovermap ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Unternehmen dank der 360-Grad-Erfassungsfunktionen von Puck LITE hochwertige, präzise georeferenzierte Punktwolkendaten produzieren können."

Velodyne-Puck-LITE-Sensoren liefern ein hochauflösendes Bild zur Messung und Analyse von Innen- und Außenumgebungen. Der Puck LITE wurde entwickelt für Anwendungen, die einen Sensor mit geringem Gewicht und kompakter Größe erfordern. Er liefert eine hervorragende Auflösung und Leistung für mobile und UAV/Drohnen-Anwendungen. Er bietet eine vollständige 360-Grad-Umgebungsansicht und liefert 3D-Daten in Echtzeit.

Über Velodyne Lidar

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) läutete mit der Erfindung von Echtzeit-Surround-View-Lidar-Sensoren eine neue Ära der autonomen Technologie ein. Velodyne ist das erste börsennotierte reine Lidar-Unternehmen und weltweit bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Leistung, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS), Robotik, unbemannte Luftfahrzeuge, intelligente Stadtkonzepte und Sicherheit. Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, Leben und Gemeinschaften zu verändern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt. Weitere Informationen finden Sie unter www.velodynelidar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und schließt, ohne Einschränkung, Aussagen über Velodynes Zielmärkte, neue Produkte, Entwicklungsbemühungen oder Aussagen über den Wettbewerb ein. Wenn in dieser Pressemitteilung die Begriffe „schätzt", „prognostiziert", „erwartet", „voraussichtlich", „sagt vorher", „plant", „beabsichtigt", „glaubt", „strebt", „kann", „wird", „sollte", „zukünftig", „schlägt vor" und Variationen dieser Begriffe oder ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen dieser Begriffe oder Ausdrücke) verwendet werden, sollen damit zukunftsgerichtete Aussagen gekennzeichnet werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate auswirken können, gehören Ungewissheiten hinsichtlich der Fähigkeit der Kunden von Velodyne, die Produkte des Unternehmens zu vermarkten, und hinsichtlich der letztendlichen Marktakzeptanz dieser Produkte; die Fähigkeit von Velodyne, sein Wachstum zu organisieren; die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan auszuführen; die ungewissen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Velodyne und das der Kunden; Ungewissheiten in Bezug auf die Schätzungen von Velodyne bezüglich der Größe der Märkte für seine Produkte; die Rate und den Grad der Marktakzeptanz der Produkte von Velodyne; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und sensorbezogener Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder verfügbar werden könnten; die Fähigkeit von Velodyne, Übernahmen zu identifizieren und zu integrieren; Unsicherheiten im Zusammenhang mit den aktuellen und möglichen Rechtsstreitigkeiten von Velodyne oder der Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; und allgemeine Wirtschafts- und Marktbedingungen, die die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Velodyne beeinflussen. Velodyne übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210127005437/de/

Contacts

Anlegerpflege
Andrew Hamer
Finanzvorstand
InvestorRelations@velodyne.com

Ansprechpartner Medien
Landis Communications Inc.
Sean Dowdall
(415) 286-7121
velodyne@landispr.com